Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Internet Explorer 8 kommt - heute!

von Georg Binder 19. March 2009 06:02

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war: IE8 wird heute veröffentlicht!

Schneller (viel schneller!), schöner, und sicher – der IE8 bringt einiges an Neuerungen. In aller Kürze, denn schließlich sind ja Big>Days und der Tag beginnt früh und endet spät,… und vor dem Frühstück alles an Infos zusammengefasst, was den IE8 ausmacht und mir jetzt eingefallen ist (also ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Accelerators / Schnellinfos
Ein Rechtsklick genügt und man hat von Übersetzungen bis Landkarte alles schnell zur Verfügung:

Schnellinfo Live Map

Web Slices
mit diesen lassen sich Teile von Webseiten “abonnieren” um schnell darauf zugreifen zu können. Zum Beispiel könnte ich eine Auktion beobachten, …

image

Visual Search Suggestions / Thematische Suche
Nicht nur Vorschläge werden sofort präsentiert, sondern – je nach Suchanbieter – auch gleich Bilder, hier am Beispiel eBay

image

InPrivate Modus
Hier werden die Daten (Cookies, History,…) nicht persistent gespeichert. Was diesem Modus ja einen “eindeutigen” Beinamen verschafft hat :)

InPrivateFunktion

Adressen-Hervorhebung
Die Domain die man besucht, wird optisch hervorgehoben – damit man weiß, auf welcher Seite man ist. Zusätzlich gibt es auch gleich die grüne Farbe, die verrät, dass man auch wirklich auf der richtigen Seite ist (Zertifikate). Oder Rot, wenn ein Phishingversuch den Benutzer auf die falsche Seite locken will:

 image

Adressleisten-Suche
Während man tippt, wird gleich der Verlauf und die Favoriten durchsucht – ungemein praktisch, daran gewöhnt man sich schnell. Tipp (steht eh dort, hatte es aber anfangs nicht benutzt, nun mag ich das nicht mehr missen) Umschalt+Enter geht gleich zum Top-Tipp. Also reicht bei mir die Eingabe in die Adressleiste v + Umschalt+Eingabe um zum Vistablog zu kommen.

image

AddOns verwalten
Alle WebSlices, AddOns usw… lassen sich komfortabel anzeigen, samt Auflistung der Ladezeiten.

AddOns verwalten 

Sicherheit und Management
Der IE ist meines Wissens der einzige Browser den man über Gruppenrichtlinien konfigurieren kann – das macht ihn zum Top-Tipp für Unternehmen. Und auch beim Thema Sicherheit braucht sich der IE nicht verstecken, eine Reihe von neuen Schutzmechanismen schützen vor unliebsamen Überraschungen. Der Einfachheit (lies Faulheit,… es ist noch dunkel draußen,..)halber hier ein Copy & Paste Slide:

image

Vermutlich am interessantesten aus dem Sicherheitsaspekt ist die Verwaltung von ActiveX, denn schon länger ist nicht mehr das gut upgedatete Betriebssystem das Hauptangriffsziel, sondern vielmehr die Applikationen. Und da am besten solche, die “überall” installiert sind. Wie z.B. Java, Flash, PDF Reader, usw,… (was auch praktisch ist, aus Sicht des Angreifers, weil Exploits dann auch oft plattform- und browserübergreifend funktionieren,..) Hier lässt sich beispielsweise einstellen, dass die gefährlichen, aber unerläßlichen Plug-Ins nicht auf jeder Webseite gelten, sondern z.B. nur auf der eigenen Online Banking Seite,… oder hier ein Beispiel: hier ich lasse Flash nur auf youtube.com zu:

image

Geschwindigkeit im Vergleich mit Firefox & Co.
Jetzt mal völlig davon abgesehen, dass der Firefox unlängst zur unsichersten Anwendung gekürt worden ist (allerdings werden auch die schnellen Update Zyklen lobend erwähnt) wird zumeist auch die Geschwindigkeit in artifiziellen Benchmarks hervorgehoben (detto Chrome,…). Dazu war vor kurzem ein interessanter Vergleich am windowsteamblog:

The performance video visually compares page load times between IE8, FF, and Chrome. Of the top 25 most popular sites in the world, IE8 wins 48% of the time, Chrome wins 36% of the time, and FF only wins 16% of the time. Of course, they didn’t cherry pick the sites they tested. They chose the top 25 sites as reported by ComScore in December 2008.

Quelle: IE8 Gets You Where You Want To Go, Quickly

Durchaus mal selber vergleichen, ist nicht uninteressant,… IE8 ist der schnellste, knapp gefolgt von Chrome, Firefox ist der langsamste. Kleiner Seitenhieb: Das (in meinen Augen viel zu lange,…) Video am windowsteamblog hat eine lustige Offenbarung was die Ladezeiten von Suchmaschinen betrifft, habe sehr gelacht,.. vergleicht mal die Ladezeiten von Google und Live Search:

image image

Ok, gemein, die Seite ist auch nutzbar, wenn die Hintergrundgrafik nicht geladen ist, aber wenn man schon Side-by-Side vergleicht,…

Fazit:

Downloaden ;) Aber noch nicht jetzt, der Link kommt am Abend, ein heißer Tipp ist: www.microsoft.com/ie8

Und bevor wer fragt: Für Windows 7 Beta Nutzer (Build 7000) gibt es kein Update für den IE8 Beta 2,5 – hier heißt es auf den Release Candidate warten.

 

Comments (51) -

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Meiner Meinung nach fehlt da noch etwas ... irgendetwas ... ahh ja, Safari 4 beta. Ich weiss ja, es ist erst beta, aber ein Vergleichs-Test wäre doch schon noch interessant, oder?

irl | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

@DB Bist Du dem Link gefolgt?

"In welchen Szenarien man das Blocker Toolkit braucht, und in welchen nicht, liest man am besten an der Quelle..."

Organizations that use an update management solution such as Windows Server Update Services or Systems Management Server 2003 do not need to deploy the Blocker Toolkit.  Windows Server Update Services and Systems Management Server 2003 allow organizations to fully manage deployment of updates released through WU and MU, including IE8.  For more information about the IE8 Blocker Toolkit, ...

Georg Binder | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Ich habe vor mehreren Jahren meinem Cousin und seiner Familie einen Rechner installiert, benutzt wird der von ihm, seiner Frau und seinen 3 Kindern - 2 davon Teenager.
Als ich neulich zu Besuch war traute ich meinen Augen nicht -  der halbe Bildschirm!!! war mit unterschiedlichsten Toolbars zugedeckt. Scheinbar wurde da jahrelang Adware runtergeladen die neben Yahoo und Google Toolbar noch viel unnötigere Toolbars installierte... Meiner Meinung nach gehören Toolbars verboten...

Georg Binder | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

> Selbst das Interface der Internetoptionen schaut noch immer so aus wie in den Anfängen.

Was einen aber das suchen nach den verschiedenen Einstellungen erspart...
Gruß
Sven

Sven Hildebrandt | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Also wenn der "Gewinner" dieses "Tests" auf einigen Seiten wirklich und einpaar klitzekleine milisekunden seiner jetztigen konkurenz aber auch nur teilweiße übertreffen kann. Ist das noch lange kein Grund so hohe Töne zu spucken, den der IE8 ist im Schnitt auf vielen Seiten immer noch langsamer wie die jetzigen Browser und wenn die neuen Browser rauskommen sieht der IE8 nochmals alt aus.

Ich selbst nutze Firefox 3.0.7 und habe es mit Beta 3.5 verglichen und zwar mit allen oder vielen Seiten die ich oft besuche und der Unterschied ist enorm. Dabei ist ja schon gar kein Seitenaufbau fest zu stellen, egal wie überladen die Seiten sind. Also das ist echt ne Leistung und dabei vollständig sämtliches Zeug auch darstellen können und dabei denn "Gewinner"IE8 nochmal deutlichst übertreffen...

Hier kann nur noch Marketing Helfen^^

rahold | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Berichte doch auch mal ein bisschen über den Pwn2Own Hackathon! Superinterview btw.:

http://blogs.zdnet.com/security/?p=2941

Grogoth | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Am besten gefällt mir das man die Favouriten von FIREFOX übernehmen kann

Andrew | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Gerade am Freitag hat sich noch gezeigt wieviele Probleme diese Yahoo/Google/Diverse-Toolbars Probleme bereiten! Beim Arbeitskollegen wollte das IE8-Setup nicht durchlaufen und er schimpfte wie ein Rohrspatz... ende vom Lied, Toolbar deinstalliert bzw. fürs Setup deaktiviert (im nachhinein hat er es freiwillig deinstalliert) und schon lief es sauber durch...
Aber, MS war schuld! Genau Kienzle...
Gruß
Sven

Sven Hildebrandt | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Der IE8 wird als kritisches Update ausgeliefert (aber noch nicht heute, nehme an bei einem der nächsten Patchdays), man kann aber sehr wohl die Installation verhindern, siehe: blogs.technet.com/.../ie8-blocker-toolkit.aspx

Georg Binder | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

1. Nur weil bei Mozilla mehr Bugs gefixt werden als bei Microsoft, heißt es nicht das Firefox deswegen die unsicherste Anwendung ist, eher die wo am fleißigsten dran gearbeitet wird.

2. Der IE8 ist im Vergleich zum IE7 eine Verbesserung, macht aber trotzdem fast die selben Fehler.

Ein paar altbekannte Beispiele:
Mit text-align:center, zentriert er nach wie vor die nachfolgenden Divs. (text-align steht für die Ausrichtung des TEXTES, deshalb TEXT-align)

Bei einem Child-Div der eine größere width hat als der Mutterdiv, vergrößert er nach wie vor die width des Mutterdivs.

3. IE8 schafft keine 20 Punkte beim Acid 3 Test obwohl er erst vor wenigen Tagen erschienen ist, hält er sich nicht an Standards die es schon einige Zeit lang gibt. Beim Acid 2 Test, wenn man da den Smilie markiert und die Maus nach oben schiebt, zereist es den Smilie, anscheinend wurde hier wohl getrickst.

4. Ich verstehe nicht wieso der IE8 absolut gar nichts mit CSS3 anfangen kann.

Mir wird schlecht wenn ich daran denke das der IE8 mit Windows 7 mit ausgeliefert wird und daher wieder so wie der IE6 ewig verwendet wird. Klar wird der IE8 in 2 Jahren oder so vom IE9 abgelöst, aber die breite Windows 7 wird so wie bei Windows XP (IE6) ewig den IE8 verwenden.

Der IE8 ist keine Frage, eine Verbesserung, aber meiner Meinung nach wurde zu viel Zeit in unnütze Features gesteckt. Man hätte besser daran arbeiten sollen das der IE sich an bestehende und neue (CSS3) Standards hält.

Es ist fast schon traurig das Microsoft einen brandneuen Browser herausbringt der nichts von den neuen CSS3 Features kann, komischerweise schaffen es alle Anderen (Opera, Firefox, Safari, Chrome & Co) seit jeher.

Thomas | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Weil ich es noch nie auf einem Screenshot gesehen habe:
Hat der IE8 auch wieder die optionale Menüleiste?

mfg Kump

Dualbooter | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

siehe dazu: blogs.technet.com/.../...xplorer-8-bereit-ist.aspx

Martina Grom | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Hallo, ich hab jetzt den IE8 - Final bei mir auch seit Verfügbarkeit unter Vista x64 installiert. Und ich muss sagen, super! Keine Probleme bei der Installation, alles wurde sauber übernommen und auch die Darstellungs- und vor allem die Stabilitätsprobleme die ich mit der Beta hatte sind weg. Anscheinend wird auch die Liste der Seiten die im Kompabilitätsmodus angezeigt werden, von Microsoft gepflegt, da ich schon über Windows Update hier eine Aktualisierung bekommen habe. Vor allem die neuen Webslices habens mir angetan! (Hier vor allem gestern schon praktisch erprobt, der Bundesliga Ticker von freenet.de, sehr komfortabel!).

LordVader1974 | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

safari und chrome sind die schnellsten bei synthetischen benchmarks. doch das interner besteht nicht nur aus javascript und css3 ;)

freund | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Die top 80% der AddOns, die die Leute für Firefox herunterladen, rüsten Funktionen noch, die im IE bereits integriert sind. Und klar gibts auch AddOns, ich nutze z.B. http://www.ie7pro.com Witere finden sich unter http://www.ieaddons.com/en/

Georg Binder | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Eh, vorallem dauert es länger in diversen Foren seinen Frust auf Microsoft abzuladen, als die Toolsbars (zumindest mal kurzfristig) loszuwerden,... aber jeder wie er will.

Georg Binder | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Klar und Opera ist auch nicht drin. Nur, Hand aufs Herz: angenommen der Opera oder Safari wäre doppelt so schnell wie der "Gewinner" dieses Vergleichstests (IE8), dann lädt Google in 0,10 Sekunden statt 0,20 ... dann müsste man schon sehr dem Marketing verfallen sein, wenn man das als realen Vorteil sieht,... Smile

Georg Binder | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

In den "Expresseinstellungen" wird der alte Suchanbieter (z. B. Google) übernommen und NICHT automatisch Live Search eingestellt!

Philipp | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Installiert und schmiert fast alle 5 Minuten ab... wirkt wie eine Early Beta. Selbst das Interface der Internetoptionen schaut noch immer so aus wie in den Anfängen. Man könnte das vielleicht eines Tages überholen.... bin nicht sehr begeistert. Einzig bei der Geschwindigkeit kann er punkten.

DieKappe | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

virenscanner deaktivieren (ev. einfach kurzfristig deinstallieren - bei mir gehts mit norton und mit free avg aktiviert)
alle addons deinstallieren (flash, toolbars, .....)
alle tuning utilities deinstallieren und getätigte aktionen rückgängig machen.
neuen admin benutzer anlegen und mit diesem benutzer setup starten.
bei mir hats auf vista x64 sp1 und vista sp1 problemlos funktioniert.

Martin | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Wenn ich das Ding bloß installieren könnte :-( ... Immer ein Setup-Fehler unter Vista Business 32-bit ... XP war problemlos. Weiß wer, woran das liegen kann?

Lukas | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Geschwindigkeit steht für mich nicht auf Platz 1 der Wunschliste.
Ich vermisse eher die Flexibilität beim blocken der Werbung bzw. der Scripte wie es Adblock bzw. NoScript bei FF macht.

Du bist zwar kurz auf Flash bei Youttube eingegangen, aber sonst wurde das Thema überhaupt nicht beleuchtet.

Wie schaut es da bei IE8 aus? Existiere da Addons, die da mit dem FF mithalten können=

Peter | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Tut er - und genau deswegen gibts einen Haufen Troubles mit den vielen Webseiten, die noch für alte IEs optimiert wurden!

ABER: Es gibt ja einen Modus im IE8 der dies berücksichtigt! Ich freu mich auf jeden Fall schon auf den neuen IE Smile

Michael | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Ich nutze zwar viel lieber den Firefox, weil er nunmal trotz aller Beteuerungen doch sicherer ist. Zumindest solange, bis Microsoft endlich kapiert, dass die Update Politik zu langsam arbeitet (Verweise auf die Update Häufigkeit kann sich der geneigte Antwort-Geber hier sparen... was zählt sind einzig und allein die Zeiträume zwischen Bekanntwerden der Lücke und dem Veröffentlichen des dafür vorgesehen Patches... und da hat sich der IE bisher nicht mit Ruhm bekleckert. Aber man wird sehen, ich lass mich gern eines besseren Belehren in der Zukunft.). Ausserdem ist der FF flexibler und die Add-Ons Funktion nutze ich sehr gerne und oft (= ich hab durchaus das Ein oder Andere Add-On installiert).

Dennoch ist mir der IE8 willkommen, denn er soll ja wohl auch einige Änderungen mitbringen, die sich auf die Fähigkeiten der Side Bar, bzw. die Möglichkeiten zum Auslesen von Systeminformationen via Gadgets, mitbringen.

Ein viel wichtigeres Thema allerdings: Wie sieht's denn mit der 64bit Version aus? Wird das weiterhin so stiefmütterlich gepflegt?
Selbst der Firefox in der 64bit Version ist durchaus brauchbar und mit all meinen Add-Ons kompatibel.
Leider macht dem Ganzen immer noch Adobe einen Strich durch die Rechnung, die es nicht schaffen ein 64bit Flash PlugIn für Windows zu veröffentlichen, obwohl ein solches für Linux schon lange bereit steht. Traurig, traurig. Vielleicht sollte Microsoft da mal Druck machen ;)

Falcon | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Für Linux steht so einiges schon lange zu verfügung und arbeitet teils deutlich besser als unter Windows. Aber auch nicht alles Smile Trotzdem, was hier momentan alles bewegt wird, wird nur noch durch Microsoft Marketing übertroffen.

Ich persönlich finde es sehr schade das es bei den Menschen kaum anklang findet. Was auch daran liegt, das es mit überteuertem Windows ausgeliefert wird. Aber zum Glück erscheint immer mehr Hardware was ohne Windows ausgeliefert wird und damit günstiger.

alex | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Gibt es eigentlich keine Möglichkeit die Google.at (also österr. Google) als Suche einzustellen?

Airmaxchen | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Ich hab mir gleich am Tag des Erscheinens den neuen IE8 installiert und find ihn einfach toll!

Schneller, bessere Vereinfachungen, die Webslices - einfach genial und all die vielen Funktionen anderer in 1 Produkt! Cool!

Ich hab auch schon andere Browser benutzt aber der IE8 wird wohl final mein Hauptbrowser bleiben WENN....

...WENN das Wörtchen WENN nicht wär....

Also - ich hab da echt ein witziges Ereignis immer wieder:
So einfach zwischendurch erscheint ein "Problemfenster" - dann sucht er nach einer Lösung, sagt mir dass keine Lösung gefunden wurde und dass das Programm geschlossen werden muss!

Kenn ich schon vom IE7 - superärgerlich wenn man sich endlich zu einem Ergebnis durchgeklickt hat und dann passiert das und alle alle Fenster vom IE7 waren WEG!

Der IE8 aber nimmts mit Humor - wenn man nämlich auf "Programm schließen" klickt (was anderes gibts eh nicht zur Auswahl) ist die Fehlermeldung weg und der IE8 läuft munter weiter.... *verwirrt Kopf kratz*

Nun - zuallererst erfreulich weil eben doch nix passiert! Schlussendlich aber verwirrend weils immer wieder mal einfach so passiert! Lästig weils einfach stört...

Irgendeine Idee dazu?

Michael | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Habe ihn auch mal nun installiert, aber zu Hause.

Es erscheint mir so als hätte MS so irgendwie das Beste von jedem OS / Browser zusammen kopiert:

WebSlices -> WebClips in Safari
Adressen-Hervorhebung  -> Google Chrome
InPrivate -> Apple Safari
Adressleisten-Suche  -> Firefox
Thematische Suche -> Inquisitor von Yahoo

Wenig Neues. Für notorische MS User wahrscheinlich schon Wink

Die Geschwindigkeit überzeugt auch nicht; zumindest ist er nicht langsamer geworden, aber auch nicht wirklich schneller.

Ingesamt: Etwas enttäuschend.

DB | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Für eine verteilte Umgebung "sollte" man eigentlich eine Software-Verteilung oder WSUS im Einsatz haben.

TK | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

klick auf 'weitere suchanbieter suchen' und folge dann den anweisungen im gelben käschen auf der rechten seite (konfigurieren sie ihren eigenen suchanbieter).

eerie | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Ah ja, was soll ich mit einem Einzelplatz-Blocker-Tool?
Tolle Wurst.

DB | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Mir ist es ja egal, aber die Gründe für IE Crashes sind doch eh immer die selben: AddOns, die einfach ***** sind. Warum schmeißt Du die nicht einfach mal raus?

Georg Binder | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Danke für die Tipps, aber wenn ich das so lese, lasse ich das besser sein. Smile Ist mir irgendwie zuviel Aufwand.

Habe keine Toolbars, Microsoft OneCare als Virenscanner. Keine Addons außer Flash und auch keine TuneUp Tools installiert.

Hugo | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

diese Speicherleaks hab ich gerade beim IE beobachtet. Das hat mich dazumals bewogen statt des ie 7 den firefox zu benutzen. Empfand es da als nicht so schlimm. Gerade bei Flickr ist der ie immer langsamer geworden und hat nie speicher freigegeben nach dem schließen der tabs.
wie es nun mit dem spicherpropblem beim ie8 aussieht kann ich nicht beurteilen, er stürzt andauernd ab sodass ich wieder den firefox verwende und das gar nicht erst teste

Skafever | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

hoffentlich hält der sich endlich an den Webstandarts Frown

Einste1n | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Die Final steht schon zum Download bereit unter http://www.microsoft.com/windows/internet-explorer

Philipp | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Problem dabei: Suchvorschläge sind nicht möglich...

Philipp | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Also bei mir was das Update ein Schuss in den Ofen. Beim Surfen gingen plötzlich Links mit target=_blank nicht mehr, Rechtsklick und "In neuem Tab öffnen" auch nicht.

Der Explorer öffnete fortan jeden Ordner mit einem neuen Fenster, trotz gegenteiliger Einstellung und DVD-Laufwerke wurden im Explorer nur noch als CD-Laufwerke angezeigt.

Recht unbenutzbar so und das Probleme scheinen mehrere zu haben:
www.neowin.net/forum/index.php?showtopic=748876

Habe Windows Vista Home Pro mit SP1 und wäre über Tipps dankbar. Habe den IE8 erstmal wieder deinstalliert.

mfg
Hugo

Hugo Scholz | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Hab ihn heute heruntergeladen und das erste was mir auf fiel war, das er beim öffnen von Links mit der mittlerern Maustast (in neuem Tab öffnen) immer wieder mal eine Denkpause einlegt und sich auf der aktuellen Seite ein/zwei Sekunden nichts mehr machen lässt.

Und das war dann für mich schon der Punkt wo er wieder deinstalliert wurde.

mike77@inode.at | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

MS hat sich nen schlechten Termin für den IE8 ausgesucht.
Die Neuigkeit des Tages ist nämlich eindeutig: Gnome 2.26. Smile

suki11 | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Kurz bevor LiveSearch in der Unbedeutsamkeit verschwindet kommt der IE8.  Ein Klick auf die Expresseinstellungen und der Marktanteil hat sich wider verdoppelt.

Maxi | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

denkpause und andauernde abstürze. sonst wäre er ja ganz nett. heißt halt wieder firefox...

Skafever | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Hoffentlich wird auch bald das Release der Final von Windows 7 bekanntgegeben.

Meine Windows Vista CD ist nicht lesbar (Samsungs Fehler...) und Windows Server ist zwar ganz nett, aber eben nicht wirklich für den Privatanwender ausgerichtet.

Also wird 7 als OEM am Releasetag gekauft. Falls es einen Ansturm gibt halt eben dann, wenn die OEM's wieder verfügbar sind ;)


VOm IE8 hatte ich eine ganze Weile die Beta laufen. Finde ihn nicht schlecht. Solange er in der Final weniger abstürzt, wird er vermutlich mein Hauptbrowser

Mys | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

>>WebSlices -> WebClips in Safari
>>Adressen-Hervorhebung -> Google Chrome
>>InPrivate -> Apple Safari
>>Adressleisten-Suche -> Firefox
>>Thematische Suche -> Inquisitor von Yahoo

OK, du nutzt Safari, Chrome, FireFox und Inquisitor immer je nach dem was du davon gerade benötigst?
Gruß
Sven

Sven Hildebrandt | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

OK, gerade das kenn ich auch vom FireFox, mit dem kleinen faden Beigeschmack das er sich im laufe der Session einfach immer mehr und mehr Speicher frisst... auch wenn man nichts macht und nur wartet...
Gruß Sven

Sven Hildebrandt | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Hmm.. eine Frage: Ich habe gelesen, dass der IE8 angeblich als kritisches Update deklariert ist. Stimmt das so?
Dann wird es schwierig mit "Blocken via WSUS".


Bisher war der IE immer ein Update-Rollup, was auch eigentlich mehr Sinn macht.

Db | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Ich hab den IE8 Final jetzt auch seit 19. installiert. Der wichtigste Punkt für mich: Die letzten Darstellungsfehler, die es beim RC noch gab, sind mit der Final verschwunden. Hatte da noch ein paar Kleinigkeiten auf ein paar Webseiten, die mich fast dazu gebracht haben, den IE7-Metatag einzubauen. Hab mir dann aber doch gedacht: Wenn alle anderen es richtig darstellen, wird sich Microsoft wohl nicht erlauben das nicht zu korriegieren. Und siehe da - sieht in der Final auch ohne IE7-Metatag alles bestens aus.

Probleme mit Installation, Abstürzen, ... hatte ich überhaupt keine.

Andreas | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Wird der IE8 nicht übers Windows Update ausgeliefert?

Thomas | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Die Schnellinfos sind wirklich ein Hit. Gerade für das schnelle Nachschlagen eines Wortes in Wikipedia oder in der Suchmaschine seiner/ihrer Wahl ... spart einfach ein paar Handgriffe und damit über den Tag dann doch etwas Zeit.

tom | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

was noch gut ist: in einem ie fenster können nun tabs mit "Geschützer Modus: Aktiv" und tabs mit "Geschützter Modus: Inaktiv" gleichzeitig angezeigt werden => war beim ie7 ja extrem lästig => 2 ie fenster.

Martin | Reply

>

3/19/2009 6:02:00 AM#

Ach so, leider nicht.

Wir haben derzeit den Punkt "Windows Internet Explorer 8 Dynamic Installer" nicht angehakt.
Das heißt folglich, dass wir den IE 8 sowieso derzeit nicht bekommen würden?

DB | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies