Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Autostarts: Was automatisch so läuft...

von Georg Binder 23. June 2008 13:48

Gleich drei verschiedene Möglichkeiten seine Autostart Einträge zu entmisten, zwei davon sind bei Vista gleich dabei, das Sysinternals Tool ist ein gratis Download. Wozu? Manchmal sind Programme recht hartnäckig und bieten kein eigenen Dialog um das automatische Starten nach dem Booten bzw. Login zu verhindern. Dann muss man selbst ran. Oder man schaut einfach mal, was so alles läuft, ist ja meistens eine ziemliche Überraschung. Und bevor man jetzt in der Registry herumsucht, kann man ja eines der folgenden Werkzeuge verwenden:

MSCONFIG
Ein Evergreen, wer kennt das nicht? Einfach msconfig ins Startmenü eingeben und starten, damit lassen sich Dienste und Autostarts abwählen.

msconfig

Software Explorer
Teil von Windows Defender ist der Software Explorer. Dazu öffnet man den Defender und klickt auf Extras --> Software Explorer

defender

Hier lassen sich z.B. ebenso wie mit msconfig Autostart Programme verwalten:

softwareexplorer

Aber der Software Explorer verrät etwas mehr als msconfig (Detailinformation) und auch gerade laufende Programme anzeigen (die beschränkte Übersetzung "Aufgaben-Manager" öffnet übrigens den Task-Manager) und auch über Netzwerk verbundene Programme sichtbar machen... und gleich blocken.

network_block[4]

AutoRuns
Und hier die Version für Erwachsene, AutoRuns ist ein Sysinternals Tool und kann dort auch heruntergeladen werden. Sagen wir's mal so: umfassend :)

autoruns

Download: AutoRuns for Windows v9.21

Die Idee zu dem Artikel stammt aus der TechEd Session "Tricks of the Windows Vista Masters", jetzt wird die Sammlung an Tipps aus der Session langsam komplett.

 

Comments (15) -

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

who is vistablog.at?


personname:     Kritsch Thomas
organization:   Microsoft ??sterreich GmbH -
street address: Am Euro Platz 3
postal code:    A-1120
city:           Wien

whois | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Ah jetzt weiß ich auch wieder wozu die Systemwiederherstellung gut ist Laughing.
Verdammtes Bonjour Service, da freut man sich, dass man alles findet wo sich das ding reinhängt, und was passiert, der ganze Winsock mitsamt allen Abhängigkeiten startet nicht mehr Frown.
Naja gottseidank hab ich auf einen Wiederherstellungspunkt vorher gedacht. Wär übrigens bei solchen Posts und ähnlichen Registry tweaks immer ein guter Tip am Rande Smile
LG

Thomas | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Zur Überschrift fällt mir folgende Webseite ein:
http://www.deppenleerzeichen.de/

Malik | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

also der defender ist klasse ... hat mich schon 2 mal vor malware beschützt. das gute am defender, wenn er ein versäuchtes/zwilichtiges programm entdeckt, tut er es automatisch deinstallieren wenn man auf ok klickt. also ich mag das teil ;)

Marcus | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Wenn man einige Autostarts deaktiviert nervt einen Vista permanent mit einem Hinweis in der Taskleiste, dass ich einige Autostarts deaktiviert habe - kann man das auch deaktivieren? Oder bin ich zu bescheiden dafür? Weil, dies nervt echt Smile

Rene | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

ups - dachte das hier sollte blöde werbung sein, dabei stehts eh unten. wenn ich könnte, würd ich den post wieder löschen. naja - sorry

whois | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Wie kommt man zu Windows Defender respektive Software Explorer, wenn man Windows Live OneCare installiert hat?

Jacueline J. | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Man kann sich halt über alles aufregen. Bestehen sie auf ihre künstlerische Freiheit, und nennen sie es wieder Auto Start!

Oder sie lassen es so wie es ist....

am besten: Ne ganz neue Überschrift!
Wie wär's mit: Automaticus Hochfahrius?


(Sorry, es ging grad mit mir durch)

Mys | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Du bist aber streng Frown

Georg Binder | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Jep. Musste natürlich zu ienfach sein! Danke.

Rene | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Meinst Du das hier?
www.howtogeek.com/.../

Georg Binder | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

ah, dieses sysinternals autostart tool kannte ich noch garnicht. das ist ja perfekt, weil es wirklich alles kann, was man möchte, ohne manuell in der registry herumpfuschen zu müssen. danke sehr ^^

ps: das apple den autostart zu zumüllt mit itunes finde ich echt krass ... iphone services kann man zwar deinstallieren  aber ipod services und ituneshelper nicht. sind beides dienste die ich nicht brauche... nutz itunes im grunde nur wegen des musicstores, aber ansonsten ist mir das teil einfach zu aufgebläht, zumindest die windows version ...

Marcus | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Mein Tip:
Den Windows-Defender im Securitycenter deaktivieren und danach auch den Dienst des Windows-Defender unter Verwaltun/Dienste auf "Deaktiviert"stellen.
Bei mir hat der Kram bisher noch auf jedem Rechner den Systemstart merklich verzögert.
Wer also eine vernünftige Sicherheitlösung installiert hat, wie z.B. Kaspersky Internet Security, der kann bzw. sollte auf den ollen Defender verzichten.

Rikitu | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

olee avast

ole | Reply

>

6/23/2008 1:48:00 PM#

Gar nicht. Diese Funktion ist nicht verfügbar, wenn OneCare installiert ist.
blogs.msdn.com/.../...ive-onecare-faq-part-ii.aspx

Georg Binder | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies