Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Kleines Icon, viel Information: Netzwerkstatus

von Georg Binder 30. January 2008 08:51

War gestern wieder mal bei Microsoft und da haben Christian Decker (PTS Blog) und ich über Vista Lieblingsfeatures geplaudert... zu den vielen Kleinigkeiten, die nicht nur ich an Vista schätze (und die einem meist dann erst auffallen, wenn man mal wieder vor einem Nicht-Vista-Rechner sitzt) zählt die Ansicht des Verbindungsstatus des Netzwerkes im Infobereich. So kann man auf einen Blick sehen, ob man online ist, oder ob's ein Problem gibt.

status_big

Verbunden & Internet
Hier der Idealfall, ich habe nicht nur eine Verbindung mit einem Netzwerk, sondern auch mit dem Internet. Eine kleine Weltkugel zeigt, dass alles in Ordnung ist.

internet

Im Netzwerkcenter sieht das dann so aus:

internet_networkcenter

Lokaler Zugriff
Hier habe ich lokalen Zugriff, d.h. z.B. Fileserver ist erreichbar, aber kein Internet. Sollte man dennoch der Meinung sein, dass man Internet haben soll, dann würde z.B. im Falle des Heimnetzwerkes mal nach dem (W)LAN Router schauen. Mein vorheriges Modell zu Hause hat hin und wieder (alle 2 Monate,..) einfach die Verbindung verloren. Aber auf die Webmaske bin ich (innerhalb des Netzes) noch hingekommen,.. dort Reset und schon gings wieder. Das Icon hat mir gleich gezeigt, wo ich nachschauen muss :)

 verbunden

verbunden_networkcenter

Nicht verbunden
Hier ist schlicht keine Verbindung aufgebaut. Das passiert z.B. wenn kein Ethernetkabel angesteckt ist.

nicht_verbunden

nicht_verbunden_networkcenter

Nicht verbunden - WLAN verfügbar
Extra meinen Laptop gesucht, die Dinger verschwinden ja so leicht, selbst wenn man sie dauernd in Verwendung hat. Also, wenn man keine WLAN Verbindung aufgebaut hat, eine solche aber verfügbar wäre, dann sieht man das folgende Icon (zwischen Batterie und Sound):

WLAN.verfügbar

Problem
Und hier der Problemfall. Da klappt was nicht, und mutmaßlich ist das Problem lokal zu suchen. Eine Verbindung hat jedenfalls schon mal bestanden (sonst wäre der Router/Server nicht sichtbar), aber aufgrund eines Problems (z.B. IP Konflikt oä.) kommt keine gültige Verbindung zu stande. Kurzfristig sieht man dieses Icon auch, wenn vom DHCP Server eine Adresse bezogen wird.

problem_networkcenter

problem_networkcenter2 

Animation einschalten
Wer vermisst, dass die beiden Rechner wie bei XP so lustig flackern, wenn Daten übertragen werden, das kann man mit Rechts-Klick auf das Icon einschalten (bzw. wie in der Grafik, wieder ausschalten):

animation

Schade nur, dass der Rechtsklick aufs Icon fehlt (also mir weniger, aber das höre ich oft als Feedback), um direkt in die IP Einstellungen zu kommen. Einen brauchbaren Workaround (zumindest für die eigene Maschine) habe ich schon mal gepostet.

 

Comments (6) -

>

1/30/2008 8:51:00 AM#

Genau Beschreibung (was es tut, was es erwartet und wie man es abschaltet) ist auf TechNet zu finden:

technet2.microsoft.com/.../...d29ec86c9351033.mspx

Zusammenfassung:
Ein Port 80 get request auf http://www.msftncsi.com/ncsi.txt
Eine DNS Abfrage auf dns.msftncsi.com

Schlägt ein Test fehl (warum auch immer) geht Vista davon aus, dass es nicht im Internet ist.

Die Network Awareness läßt sich auch in eigenen Programmen nutzen: msdn2.microsoft.com/.../ms697388(VS.85).aspx

Georg Binder | Reply

>

1/30/2008 8:51:00 AM#

Oder durch den Anti-Phishing Filter
Oder durch Windows Update
Oder durch die Windows Hilfe
Oder durch den Media Player
Oder die Windows Aktivierung
Oder WGA
...

"Problem" nur dabei - Datenschutz. Die entsprechenden Zahlen werden auch innerhalb der Organisation nicht veröffentlicht bzw. ans Marketing weitergegeben,...

Wer wissen will, was alles nach Hause telefoniert, warum, und wie man es abschalten kann: http://www.vistablog.at/stories/2263/

Georg Binder | Reply

>

1/30/2008 8:51:00 AM#

"...Zusammenfassung:
Ein Port 80 get request auf http://www.msftncsi.com/ncsi.txt
Eine DNS Abfrage auf dns.msftncsi.com..."

Aber hallo!

Per Vistainstallation ein Poll auf den MS-Server mit IP Adresse. Da sollte man mal die Statistik kennen, dann weiß man auch wieviele Vistainstallationen es gibt (und auch online sind).

Herr Rosi | Reply

>

1/30/2008 8:51:00 AM#

ausgezeichnet..hab mich schon des öfteren gefragt, wie dies geschieht..(bzw. dass ich das technet mal durchforsten soll *g*)
hoffen wir nur, dass ms in diesem falle die gebühren für die domain auch immer brav bezahlt Smile

mir persönlich wird das "network and sharing center" immer symphatischer; die konfiguration div. netzwerke, networkmap mit LLTD,..
und für die schnellen einstellungen stehn ja immer noch netsh & co zur verfügung Smile

lg

nergod | Reply

>

1/30/2008 8:51:00 AM#

Sehr schön beschriebene Funktion - solange sie zuverlässig funktioniert.

Das tut sie bei mir nahezu immer, nur in einem Fall nicht:

Ich hatte meinen Dell D610 mit WLAN zu Hause betrieben und in den Ruhezustand versetzt.
Auf Arbeit steckte ich den Laptop nun an die 100Mbit Leitung und vergaß, das WLAN auszuschalten. Nun sagte mir das Icon "Problem mit der Verbindung".
Im N&F Center wurde "keinerlei Verbindung" angezeigt. Die Verbindung stand aber über Leitung. Nur WLAN gabs keins.
Wäre nun an sich net schlimm gewesen, wollte ich nicht ne Freigabe einrichten - ging nicht, da Vista ja keine Verbindung erkannte...

WLAN ausschalten, Leitung abziehen, Leitung dranstecken. Erst dann wurde das Netzwerk wieder korrekt erkannt.

Kein grober Fehler, aber nen ordentlicher Verschlucker, der mich 20min gekostet hat und den einen oder anderen User vielleicht zur Verzweiflung treibt.


Optimierender Gruß,

Jonas

Jonas | Reply

>

1/30/2008 8:51:00 AM#

Andererseits ist das Internet-Icon gar nicht so verlässig, wie man meint. Wir haben derzeit zwei Gateways hintereinander (zuerst ein MikroTik-Router, dahinter ein ISA Server als Internetgateway). Der Firewall-Client ist deaktiviert, alles geht unauthentifiziert über den ISA Server raus. Das Icon wird aber trotz funktionierender Verbindung nicht angezeigt.

Wie prüft Vista eigentlich die Internet-Konnektivität?

Crazyphil | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies