Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Kostenfalle Kinder & In-App Purchase

von Georg Binder 22. January 2014 16:51

Aus aktuellem Anlass: Beim Frühstück einen Artikel zu den Bezahlfallen von vermeintlichen Gratis-Inhalten gelesen. Und kürzlich waren wir auch innerfamiliär betroffen. Keine böse Summe, wir haben den Anbieter auch nicht verklagt, aber ich nehme das zum Anlass kurz auf die Möglichkeiten hinzuweisen, die man als mündiger Bürger hat.

WP_20140122_001

Zum Hintergrund: In den letzten Jahren hat sich das Modell mit Bezahlinhalten innerhalb von Apps in den verschiedensten Ausprägungen als Goldgrube erwiesen. Meistens ist die App selbst Gratis, man kann aber extra Gegenstände oder sonstige Extras kostenpflichtig erwerben. Für Entwickler sind diese Free to Play (F2P), bzw. wenn man’s übertreibt Pay to Win (P2W) Szenarien hochspannend, Beispiele dafür sind z.B. World of Tanks oder Cash of Clans,… gute Übersicht: Die zehn lukrativsten Gratisspiele für PC.

Bei uns war es unspektakulär: Kind Nr. 3 (ungefähr 2 Jahre) spielt sehr gerne mit dem Windows Phone meiner Frau, wirklich “Angst” hatten wir nicht, wenn Sohnemann im gesperrten Bereich des Phones herumdrückt, denn es war ohnehin keine Kreditkarte hinterlegt. Doch dann kam diese Mail (wobei es sich hierbei um einen normalen Kauf im Store handelt, nicht um ein In-App-Purchase).

image

Seitdem wissen wir, dass Provider-Billing aktiv ist ;) Also einfach keine Kreditkarte zu hinterlegen, ist offenbar keine Lösung.

Die Lösung

Zwei Dinge sind schnell eingerichtet: Die Kinderecke, wo nur bestimmte (von den Eltern erlaubte) Inhalte und Spiele erlaubt sind und außerdem kann man für Käufe generell einen extra PIN setzen. Den man eventuell dann nicht verrät…

wp_ss_20140122_0002 wp_ss_20140122_0001

So, mal sehen ob das reicht.

Das ist mal die “Kurz & Schmerzlos”-Lösung, vor allem, wenn es das selbe Phone ist. Hat der Nachwuchs ein eigenes Telefon bzw. für Windows 8, dann gibt es mit den Kinder-Microsoft-Konten eine weitergehende Lösung, die ich auch einsetze (Nr. 2 hat einen eigenen PC), aber ein andermal vorstelle.

Mehr Info:

 

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies