Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Computer selbst planen und zusammenbauen

von Georg Binder 3. December 2013 09:00

Luca von Ambassadorbase hat sich einen neuen  PC gebastelt und gibt seine Erfahrungen weiter. Wer sich also für Weihnachten etwas gönnen will, kann für sich sicher einiges aus dem Artikel ziehen.

rechnerzusammenbauen

Wobei, ich persönlich stelle mir nichts mehr selbst zusammen. Laptop und gut ist es… meinen bisher verwendeten Desktop habe ich nur noch als Bedarfs-NAS. An dieser Stelle noch mal Danke an DiTech für den Desktop – das Ding hat 7,5 Jahre gehalten und Vista, Windows 7 und Windows 8 gesehen. Angenehm natürlich war, dass die realen Hardwareanforderungen der Betriebssysteme immer weiter gesunken sind. Gut, so viel dazu… hier geht es zum Artikel von Luca:

Zum Artikel: http://www.ambassadorbase.at/2013/computer-selbst-planen-und-zusammenbauen/

 

Comments (10) -

>

12/3/2013 10:50:32 AM#

Interessant Georg, dass du auf einen Artikel verlinkst, wo jemand schreibt, dass er plant, eine Lizenzverletzung ("Hackintosh") zu begehen.

Klar, Apple ist nicht dein Arbeitgeber, aber ich glaube DEIN Brötchenzahler ist nicht glücklich (oder sehr nachsichtlich), wenn es um Lizenzverletzungen geht ...

RetepYAustria | Reply

>
>

12/3/2013 12:27:16 PM#

Ja, durchaus seltsam, so etwas in einem Blog zu schreiben. Anleitungen zu Hackintoshs findet man allerdings auch in c't. Na vielleicht lockert Apple seine Lizenzbedingungen mal im Sinne der Kunden. Bis dahin ist von solchen Experimenten natürlich abzuraten.

Georg BinderAustria | Reply

>
>
>

12/3/2013 9:53:46 PM#

Na vielleicht lockert Apple seine Lizenzbedingungen mal im Sinne der Kunden.

Der 7,6 % Marktanteil Hersteller im PC Segment wird sie vermutlich ändern, wenn dies der 91 % Marktanteil Hersteller getan hat (laut aktueller netmarketshare Statistik).

Schau dir einfach mal die Lizenzbedingungen der Softwareprodukte deines Arbeitgebers an, da sind noch einige Möglichkeiten, diese im Interesse der Kunden zu lockern ...

RetepYAustria | Reply

>
>

12/3/2013 5:22:04 PM#

Der Artikel beschreibt keinen Hackintosh, sondern er schreibt nur dass er sowas vielleicht vor hat.

ThomasAustria | Reply

>
>
>

12/3/2013 9:45:36 PM#

Ja, eh. Hab auch nichts anderes geschrieben ...

RetepYAustria | Reply

>
>
>
>

12/4/2013 12:09:33 PM#

Ja, aber das Verlinken auf einen Artikel, wo es um einen Hackintosh geht, ist IMO was ganz anderes, als das Verlinken auf einen Artikel, wo es um das Selbstbauen eines PCs geht, und irgendwo in einem Nebensatz erwähnt wird, dass... Ersteres wäre problematisch, zweiteres ist IMO vollkommen uninteressant. Es geht in dem Artikel nämlich nicht darum...

ThomasAustria | Reply

>

12/3/2013 10:58:57 AM#

Ich hab mir im Herbst nach glaub ich 20 Jahren wieder einen PC selber gebaut. Ich hab die Anleitung des 10W PCs aus der c't verwendet - und ich bin schwer begeistert. Das Ding ist leiser als mein Lenovo X1 Carbon, dabei aber spürbar schneller. In Verbindung mit dem großen Monitor und dem richtigen Keyboard und Maus ist das einfach ein tolles Teil. Mehr Platz dank SDD&HDD, superschnelles Kopieren übers Netzwerk - ich habe nicht geglaubt, wie gut sich ein "echter" PC wieder anfühlt.

Christian Austria | Reply

>

12/3/2013 11:09:43 AM#

Jup auch ich habe vor mir über Weihnachten/Neujahr einen neuen PC zu basteln. Letzte Weihnachten war das Mediacenter dran und das ist auch dank Win8.1 sowas von schnell Smile

KevinSchweiz | Reply

>

12/4/2013 1:06:43 PM#

Selber zusammenbauen lohnt sich sehr und ist recht einfach. Man bekommt genau das Richtige zu einem unschlagbaren Preis. Insbesondere wenn man nicht fürs Betriebssystem zahlen muss.
Sehr zu empfehlen ist das ComputerBase-Forum. Da gibt es auch ständig aktuelle Zusammenstellungen. Habe ich schon 2 mal vertraut und absolut geniale Systeme bekommen.

KlackDeutschland | Reply

>

12/13/2013 7:29:01 AM#

Nur ein Eigenbau PC ist ein richtiger PC dazu kommt das man das Ding dann richtig gut übertakten kann.
Die einen kaufen sich Leistung die anderen entwickeln Leistung

stoneAustria | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies