Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Wie reagiert man auf so etwas?

von Georg Binder 14. November 2013 11:31

Jetzt bewege ich mich doch schon länger im “Social Web” und klar… bildungsferne Personen gibt es überall. Aber hin und wieder… hier bitte im Original:

image

Ein anderer User: “Gebt uns das alte Startmenü zurück! Warum muss sich dauernd etwas ändern????” Auf seiner Facebookseite teilt er fröhlich Nazi-Poster und Sprüche. Ehrlich, ich habe keine Ahnung, wie das Startmenü vor 1945 ausgesehen hätte. Ich will es nicht zurück.

Beide Beispiele aus dieser Woche… Und ich hoffe, dass die Personen nicht wahlberechtigt sind. Eigentlich will ich auch nicht, dass solche Personen unsere Produkte verwenden.

Bei “Stefan” habe ich gar nicht reagiert, das war eine Private Message an die Facebookseite von Windows und das “verarbeite” ich für mein Seelenheil hier. Den zweiten habe ich, weil öffentliches Profil, bei Facebook gemeldet, die haben auch schnell reagiert.

Tags:

Allgemein

 

Comments (29) -

>

11/14/2013 12:05:18 PM#

Dont feed the trolls...
Ignorieren, wenn seine Mama zum essen ruft hört er auch wieder auf...

StephanGermany | Reply

>
>

11/14/2013 1:25:00 PM#

Der war gut Laughing

Markus FAustria | Reply

>

11/14/2013 1:26:33 PM#

Ich weiß ist die Konkurrenz Wink aber bei G+ gibts ( noch ) wenige dieser Sorte.

Markus FAustria | Reply

>
>

11/14/2013 1:26:54 PM#

... auch nicht bestes Deutsch aber ihr wisst was ich meine.

Markus FAustria | Reply

>

11/14/2013 1:28:38 PM#

Ich glaub das ist nen Fake. Der sitzt sicher im Computerraum seiner Förderschule und feixt sich einen.

wiGhs...Germany | Reply

>
>

11/14/2013 2:06:17 PM#

wäre schön, wenn es ein fake wäre ;)

leider bekommen wir im wochentakt solche nachrichten...

lG ein Admin der Seite

FreundAustria | Reply

>

11/14/2013 1:43:27 PM#

Hat er kurz davor eine PN mit dem Inhalt: "Seids es do zuaständig" geschickt? Smile

ThomasAustria | Reply

>
>

11/14/2013 2:17:23 PM#

Nein., leider nicht. Zwei Wochen davor hat er sich an etwas versucht, das so ähnlich sein könnte wie Englisch:

Hey Motherfucker Windows 8 sucks yuo're noobs and loosers bring an update whitch safes everything on my HDD and not on the BOOT SSD
so dear Doosh
Bill Gates go to hell and fuck your lover Steve jobs.
And you guy or ist it gay aa it doesn't metters.
You gay from the Support fuuuuuuuck you I don't need an Anwser from an gay motherfucker so send NO mesage back to me you blody basdard my PC was 1000€ expensive and includet your bullshit Win 8
Gay
Gay

Georg BinderAustria | Reply

>
>
>

11/14/2013 4:28:56 PM#

Georg Binder schreibt:

> Windows 8 sucks

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen der sie ausspricht Laughing

Aber Georg macht ja mittlerweile auch Werbung fürs iPhone Wink Nein, im Ernst, das Internet ist ja nur ein Spiegel der Gesellschaft. Mehr Sorgen würde ich mir machen, wenn meine Nachbarn so drauf wären. Und was die Wahlberechtigung angeht, schaut eh ganz Europa besorgt nach Österreich: 20,51% für die FPÖ. Was ist bei euch los? Solche Werte sind ja mal wirklich erschreckend!

wiGhs...Germany | Reply

>
>
>
>

11/14/2013 5:44:03 PM#

Nun, beide waren Deutsche und nicht Österreicher,... aber letztlich egal.
20,51% ... ist das nicht auch die Prozentanzahl von Windows XP Usern?

Georg BinderAustria | Reply

>
>
>
>
>

11/14/2013 8:48:09 PM#

Beide?  Ich vermute hier doch mal ganz stark ein und denselben. Vielleicht kommt derjenige ursprünglich ja aus Österreich, da gab es ja in der Vergangenheit schon andere zweifelhafte Exporte von euch Laughing

Aber Spaß beiseite: Solche Leute gibt es leider überall, ganz egal wo. Ich würde mir das gar nicht zu herzen nehmen. Natürlich ärgert es einen und man kriegt es mit der Wut zu tun, aber sinnvoller wäre es natürlich solche "Wortmeldungen" einfach nur als Anlaß zu sehen um dankbar zu sein, daß man selber nicht so ist.

wiGhs...Germany | Reply

>
>
>
>

11/14/2013 6:54:52 PM#

warum sollten 20% für die FPÖ erschreckend sein?

redmoAustria | Reply

>
>
>
>
>

11/14/2013 8:14:01 PM#

Erschreckend ist auch, wenn jemand nicht weiß (oder nicht wissen will), was daran so erschreckend ist Wink

wiGhs...Germany | Reply

>
>
>
>
>
>

11/14/2013 8:56:30 PM#

mir ist schon bewusst dass vor allem in den deutschen Medien die FPÖ als rechtsradikale Partei dargestellt wird, aber du willst doch nicht wirklich behaupten dass ein Fünftel aller Österreich Rechtsradikale sind, oder?

redmoAustria | Reply

>
>
>
>
>
>
>

11/14/2013 9:00:20 PM#

Die Frage ist doch, warum ein Fünftel der österreichischen Wähler meint sich mit dieser Partei zu identifizieren.

wiGhs...Germany | Reply

>
>
>
>
>
>
>
>

11/14/2013 9:04:17 PM#

Diese Frage kannst du dir auch mit anderen Parteien stellen.

redmoAustria | Reply

>
>
>
>
>
>
>
>

11/25/2013 3:41:05 PM#

Ich stell mir auch bei jeder größeren Wahl die Frage, warum scheinbar so viele Kommunisten in Deutschland leben... (aka SPD Wähler)

FalconGermany | Reply

>

11/14/2013 3:09:08 PM#

Gegen so was ist - wenn es einmal ausgewachsen ist - kein Kraut gewachsen :-(
Das mit der Wahlberechtigung beunruhigt mich allerdings ebenfalls ... da gibt's immer wieder tief drin in mir den Wunsch nach Aufnahmetests für die Wahlzelle, die zu einem guten Teil aus einem psychologischen Check zuzüglich sinnerfassendem Lesen und sozialer und emotionaler Kompetenz bestehen.

Und ab und zu frag ich mich auch, wie so etwas im Alltag besteht. Von Muttern durchgefüttert bis an ihr seliges Ende?

Katharina SchwarzerAustria | Reply

>

11/14/2013 4:26:28 PM#

Mache es wie Scott Hanselman, finde die Eltern des Bubis mit Hilfe des Internetz (sollte relativ leicht gehen) und leite denen die Emails, die er so schreibt, weiter Smile Das Problem löst sich von alleine.

www.hanselman.com/.../...uKnowWhereTheyAreIDo.aspx

Thomas BAustria | Reply

>
>

11/14/2013 4:33:16 PM#

Bei den heutigen Eltern wäre ich mir da nicht so sicher, daß die sich sonderlich für interessieren würden. Okay, es gibt solche und solche. Aber leider gibt es mittlerweile immer mehr, die selber so sind. Die Gesellschaft hat halt seit Jahren ein immer ernster werdendes Werteproblem.

wiGhs...Germany | Reply

>
>
>

11/14/2013 5:42:08 PM#

Also... so nett ich die Geschichte von Scott finde, die beiden von mir genannten haben sich nicht über Hänsel und Gretel unterhalten. Ich glaube ich will deren Eltern nicht kennen.

Georg BinderAustria | Reply

>

11/14/2013 7:03:47 PM#

Forget it.

Ich denke mir dann immer, es sind halt die "ewig gestrigen"...
(egal welcher "Richtung" oder Couleur)


Manche würden halt lieber wieder in Höhlen wohnen oder in den "guten alten Zeiten"..
Na dann soll'n sie halt dort bleiben.


ChristianAustria | Reply

>
>

11/14/2013 8:12:39 PM#

Es geht bei der Sache nicht um die ewig Gestrigen (was ich mit einem Augenzwinkern durchaus als Diffamierung der legitimen Windows 8.x Kritiker ansehe), sondern um die Art und Weise wie Kritik geäußert wird. Nicht die Kritik an Windows 8.x ist völlig unangemessen, sondern der Mangel an jeglichen Umgangsformen.

wiGhs...Germany | Reply

>
>
>

11/14/2013 10:12:58 PM#

Ich habe auf den Artikel kommentiert, keine der Kommentare.


Als Antwort auf den Kommentar:
Die Kritik an Windows 8 in der Art und Weise wie sie ausgeübt und kommuniziert wird ist sehr wohl "gestrig" und eher typisch für alle "Gestrigen":
"Nur nichts neues, nur nichts lernen, nur keinen Fortschritt."
"Um Himmels Willen", bloß keine Veränderungen.

Das ist es und sonst nichts.
Jegliche Stereotypen Gegenargumente sind lächerlich und mittlerweile langweilig.
Wem der Fortschritt nicht passt muss nicht mitmachen, aber soll sich nicht wundern wenn er zurück bleibt.
Lässt sich auch auf viele andere Bereiche anwenden, wie Energiewende und dgl.
Basta.

ChristianAustria | Reply

>

11/14/2013 11:17:05 PM#

Ich glaub ja auch, dass dieses systematische Windows 8 bashing eine Verschwörung von Google, Apple und Facebook ist und Steve Jobs dieses in seinem Testament beauftragt hat.

Stelzi79Austria | Reply

>
>

11/15/2013 12:58:21 AM#

Deine Theorie ist auf jeden Fall viel wahrscheinlicher als die Vermutung, daß Windows 8.x einfach am Kunden vorbei konzipiert worden ist.

wiGhs...Germany | Reply

>

11/14/2013 11:52:47 PM#

Die Wortwahl des Posts ist unter jeder Kritik - keine Frage. Aber im Kern hat er recht: MS ist wegen des massiven Marktanteils (den sie sich übrigens durch Glück und schäbige Geschäftspraktiken "erarbeitet" haben) in der bequemen Position, dass sie jeden Dreck auf den Markt schmeissen können und genau wissen, dass die Benutzer es ohnehin fressen werden müssen.

Wenn man den PC auch oder überwiegend zum Spielen verwendet, führt an Windows kein Weg vorbei. Ich kann die Frustration des Benutzers verstehen. Sowohl was die Benutzerführung anbelangt als auch die frechen HW-Anforderungen und die komplette Ignoranz der Kunden gegenüber - Windows ist ein einziger ausgestreckter Mittelfinger.

ZamejecSlovenia | Reply

>
>

11/15/2013 2:51:20 PM#

Welche frechen Hardwareanforderungen? Also seit Vista sind die Anforderungen immer humaner geworden... - selbst ältere PC's laufen plötzlich unter 7 schneller als mit XP (z.B. mit alten Pentium 4 Rechner geprüft).
Oder sind die Anforderungen der Spiele gemeint? Ok, vielleicht kein BF4 oder Crysis 3 in 4k spielen... Smile

Ignoranz weiß ich nicht ganz - vieles ist sicher auch Feedback von Usern, aber ich vermisse das alte Startmenü nicht beim starten von Anwendungen - lediglich für den Register "Zuletzt" oder direktes öffnen von Elementen in Systemsteuerung... - aber da gibt es alternativen (anderes Thema), wie auch für Leute, die das ALTE Startmenü unbedingt haben müssen. Ich jedenfalls war insgesamt mit Windows 8 zufrieden und mit 8.1 dank einiger Verbesserungen inkl. verbesserten Desktopsupport noch viel mehr. Muss aber auch erwähnen das ich zusätzlich mehrere Touchgeräte mit Windows 8.x betreibe und da ist es das beste Windows das es je gab.

Daneben finde ich die ständige Erwähnung von massiven Marktanteils übertrieben. Ich zähle jedenfalls mehr verschiedene Systeme und da ist Windows nicht an erster Stelle. Abgesehen davon sehe ich mittlerweile das etwas differenzierter. Windows (= PC, in deinem Fall) ist genauso eine Plattform wie jede Konsole. Ob man auf Windows spielt ist demnach die gleiche Frage ob man nicht auf Xbox, PS, Mac oder Linux spielt. Man möchte auf Windows spielen, dann muss man das auch nutzen. Ansonsten Alternative suchen und das nutzen inkl. deren Nachteile.

Kritik kann man auch anders formulieren. Vor allem Grammatik und Wortlaut ist IMHO wichtig. Daneben hilft es ebenso nicht nur davon zu reden jeden Dreck auf den Markt zu schmeißen. Punkte explizit ansprechen und Vorschläge unterbreiten Wink - Modern UI ist IMHO kein Dreck der wieder weg sollte. Weiter verbessern? Daran will ich nicht zweifeln...

AndytAustria | Reply

>

11/15/2013 9:55:53 AM#

Unglaublich ....... wenn NIVEAU in Höhe gemessen wird dann geht "Stefan" unterm Teppich Fallschirmspringen.

A Wahnsinn .....

Wenn die geistige Sonne tief steht werfen auch Zwerge Schatten !!

stoneAustria | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies