Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

SkyDrive App als Touch-Windows-Explorer

von Georg Binder 15. October 2013 16:56

Weil eine Fragestellung aufgetaucht ist: gibt es einen touchoptimierten Explorer in Windows 8.1? Antwort: Ja, so in etwa. Natürlich kann der Explorer viel mehr, aber für einfache Dateisystemoperationen kann man die SkyDrive App empfehlen.

Anders als der Name suggeriert braucht man dafür KEIN Microsoft Konto (oder SkyDrive), man kann muss nur beständig den Versuchungen widerstehen, einen solchen Account anzulegen oder sich damit anzumelden:

Screenshot (2)

Und hier kommt der “Trick”, man klickt auf das Drop-Down und wählt den lokalen PC aus:

Screenshot (3)

Und schon kann man offline, ohne Microsoft Konto, touchoptimiert auf das Dateisystem zugreifen, kopieren, löschen, umbenennen, Ordner anlegen…

Screenshot (4)

Wobei ich mir schönere Sachen vorstellen kann, als per Finger Dateien zu verwalten, …

 

Comments (9) -

>

10/16/2013 7:32:23 PM#

Servus!

Habe den Kommentar im Standard gelesen.

Der Tester hat offenbar eine gewisse Abneigung gegen Windows 8, wie leider auch viele andere Tester in diversen Medien.

Bin dort aber nicht angemeldet und lese nur oft die Leserkommentare zu meiner Unterhaltung.

Nette Grüße
jofi

Johannes FischerÖsterreich | Reply

>

10/17/2013 5:12:16 AM#

Haha. Wie soll man denn ohne MS-Konto irgend eine App installieren? Oder ist sie in 8.1 integriert?
btw. ist das Update auf 8.1 so problemlos wie ein Service-Pack? Verliere ich dabei z.B. den Media-Center?

MukDeutschland | Reply

>
>

10/17/2013 7:48:02 AM#

Ja, ist integriert.
Ja, wie ein Service Pack
Zu Media Center kann ich nichts sagen. Ich benutze es nicht, hab es auch nirgends installiert.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>

10/17/2013 9:39:56 PM#

Falls die Frage noch nicht beantwortet sein sollte: Ja, die erworbene Media Center-Lizen scheint in einem eigenen Update-Paket berücksichtigt zu werden.
<iframe src="skydrive.live.com/embed; width="318" height="136" frameborder="0" scrolling="no"></iframe>

ThomasÖsterreich | Reply

>
>
>
>

10/17/2013 9:42:44 PM#

OK, sorry, mache gerade wieder erste Erfahrungen mit HTML und SharePoint (da funktioniert einbetten ja ein wenig einfacher). Daher nur ein Link: http://sdrv.ms/1euwCZ6

Thomas | Reply

>
>

10/18/2013 6:43:05 PM#

Danke für die Infos. Habe mich jetzt auch anderswo schlau gemacht. Angeblich ist es keineswegs so simpel wie ein SP. Treiber gehen verloren...
Da es für mich ohnehin nichts interessantes gibt (100% Desktop mit Startmenü), werde ich vorerst darauf verzichten.

MukDeutschland | Reply

>

10/17/2013 10:10:53 AM#

Also Finger mit Datei hin und her schieben ist auf meinem Tablet (normaler USB-Anschluss und SD-Slot vorhanden) & Tablet PC durchaus öfters vorgekommen als geplant...

...bislang hab ich eine App aus dem Store genutzt und die ist um einiges leistungsfähiger als die Skydrive App. Aber womöglich hätte die mir auch gereicht, aber damals war noch nicht klar das da was von MS kommt...

AndytÖsterreich | Reply

>

11/28/2013 4:13:41 PM#

Hallo Georg,
hast du zufällig eine Info, ob Microsoft die Desktop App von SkyDrive irgendwann auch ab Windows 8.1 wieder einführen wird?
Denke da zB an Rechner in einer Domain, wo ich nicht unbedingt den ganzen PC mit einem Microsoft Konto anmelden möchte...
Es gibt natürlich verschiedene Mittel und Wege, um SkyDrive anders zu nutzen, aber komfortabel sind die nicht...

LG Daniel

DanielÖsterreich | Reply

>
>

11/28/2013 5:19:45 PM#

Nö, weiß ich nicht. Aber gerade in Domains: wo ist das Problem? Hier meldet man sich ja ohnehin mit dem Domainkonto an, und nicht mit dem Microsoft Konto, hat die Policies usw...

Georg BinderÖsterreich | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies