Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Windows 8.1 RTM

von Georg Binder 27. August 2013 15:23

Was schon aus den verschiedensten Ecken des Internets zu hören war, bekommt nun die offizielle Bestätigung: Windows 8.1 hat den Status RTM (Release to Manufacturing) und wird ab sofort an Hardwarepartner ausgeliefert. Damit steht dem Launch am 18. Oktober wohl nichts mehr im Wege…

Mehr Information: http://blogs.windows.com/windows/b/bloggingwindows/archive/2013/08/27/readying-windows-8-1-for-release.aspx

MSDN? TechNet? Auch das wird beantwortet:

While our partners are preparing these exciting new devices we will continue to work closely with them as we put the finishing touches on Windows 8.1 to ensure a quality experience at general availability on October 18th. This is the date when Windows 8.1 will be broadly available for commercial customers with or without volume licensing agreements, our broad partner ecosystem, subscribers to MSDN and TechNet, as well as consumers.

 

Comments (10) -

>

8/27/2013 4:07:07 PM#

Ha, ha, jetzt stößt Microsoft auch noch den TecPros vor den Kopf Laughing Ehrlich, ich versteh es nicht.

wiGhs...Deutschland | Reply

>

8/27/2013 5:31:46 PM#

Irgendwie ist es aber sehr komisch, dass nicht einmal MSDN und Technet wenigstens ein paar Tage/Wochen früher die RTM zur Verfügung gestellt bekommen. Und die nachgereichten Updates können ja ohnehin über Windows Update eingespielt werden.

Gerade für App-Entwickler, welche die neuen Windows 8.1-Features (Split-Screen, kleinere Start-Kacheln usw.) in den Apps anpassen müssen/sollen.
So werden also nicht all zu viele Apps beim Start angepasst sein und viele Features werden eher für negativen Berichte sorgen.

PS: Previews sind auf meinen Produktivsystemen kein Thema.

ChristophÖsterreich | Reply

>
>

8/27/2013 6:06:29 PM#

Wobei, soweit ich mich erinnere, ein Einsatz einer MSDN oder TechNet Lizenz auf einem Produktivsystem sowieso nicht gestattet ist, lizenztechnisch zumindest.

http://bit.ly/ZfVnyt

RetepYÖsterreich | Reply

>
>
>

8/27/2013 6:14:36 PM#

Das ist hier vielleicht nicht richtig herüber gekommen.
Es geht hier um die Tests der App(s) und dafür sind die MSDN-Lizenzen ja da.
Die Preview ist für alle mit gültiger Lizenz verfügbar.

ChristophÖsterreich | Reply

>

8/27/2013 5:46:51 PM#

Ich denke, ich spreche nicht nur für mich, wenn ich sage:
Es ist absolut kein Schritt in die richtige Richtung, wenn MSDN/TechNet-Subscriber solche "significant" Updates erst zum gleichen Zeitpunkt bekommen wie die Enduser/Consumer.
Dies betrifft im Weiteren nicht nur Windows 8.1, sondern höchstwahrscheinlich auch Windows Server 2012 R2.

Klar kann ich als ISV meine Software auf der Developer Preview testen - doch auf der RTM-Version kann ich meine Tests erst dann durchführen, wenn es die Endkunden da draußen auch tun.
(Also quasi mit analogen Folgeerscheinungen wie zum Thema "den Software-Test auf den Endkunden abwälzen".)

Besonders spannend wäre dann der Fall, wenn diese Software auf der Developer Preview korrekt funktioniert, auf der RTM jedoch (aus welchen Gründen auch immer) nicht.
Wenn diese Software nun auch noch lange Release-Zyklen aufweisen würde (wie das z.B. bei SAP der Fall wäre), dann gute Nacht...

(Mir ist bewusst, daß meine vorigen Sätze einige "wenn"s beinhalten - doch ich denke, jeder Softwareentwickler weiß aus Erfahrung, daß dann vor allem solche "wenn"s bevorzugt in der Praxis auftreten.)

Alles in allem --> absolut nicht ideal die MSDN/TechNet-Subscriber seit neustem so zu benachteiligen.
Shame on you Microsoft!

MarkusÖsterreich | Reply

>

8/28/2013 10:50:40 AM#

Da stellt sich schon die Frage, wie sinnvoll in dieser Hinsicht ein teures MSDN-Abonnement noch ist. TechNet fällt ja ohnehin bald flach.

Auf der anderen Seite: Was nützt uns zu diesem Zeitpunkt die RTM von Windows 8.1, wenn die entsprechenden Werkzeuge - Visual Studio 2013, allen voran - noch nicht fertig sind? Solange die Toolchain nicht RTM und vollständig ist, braucht's demnach auch kein fertiges Windows.

Ich denke, Microsoft hat die Entscheidung, die Veröffentlichung bis Oktober hinauszuzögern, ganz bewusst getroffen um Zeit zu gewinnen. Zwar kann ich in dem Punkt nur spekulieren, aber ich denke einer der Gründe könnte sein, dass die Qualität einfach noch nicht RTM-optimal ist, vielleicht nicht was die Plattform angeht aber die Apps. Wobei ich mich schon frage: Was für ISOs bekommen wir denn dann im Oktober? Dieselben, die als RTM deklariert wurden, oder neuere die sämtliche Post-RTM Updates bereits integriert haben? Ersteres würde ja keinen Sinn machen, weil, dann könnte man die auch sofort freigeben. Dann wäre es auf jeden Fall interessant mal die RTM und RTM + Updates nebeneinander zu betreiben und zu vergleichen.

Florian S.Deutschland | Reply

>

8/29/2013 10:53:21 AM#

Ich finde es ärgerlich das uns Microsoft wieder mal warten läßt.

Habe mich dieses Mal entschieden auf die Windows 8 Schiene "aufzuspringen" und mir ein RT Tablet, WP8 und Win8Pro besorgt.

Super ist das am beim RT auch das Office bekommt, aber ich warte schon gefühlt ewig auf das Outlook und nun muss ich wieder warten .... :-(
Windows Phone 8 kommt heuer lt. Meldungen gar nicht mehr zum Zug, erst nächstes Jahr ... :-(

Microsoft bekommt es nicht einmal hin das ich bei meinem Account eine KK oder PP hinterlegen kann, wird mit Fehlermeldungen quittiert ... :-(

Durchwegs schwache Leistung finde ich.

Thomas F.Österreich | Reply

>

8/29/2013 7:25:17 PM#

Mir wäre wichtiger, sie eliminieren bis dahin die Vielzahl an Bugs.... Die SkyDrive-Integration ist zwar super vom Konzept, jedoch miserabel  von der Umsetzung.... Weiters kann man SkyDrive jetzt nicht mehr in die Filehistory einbinden, was ich auch seeeehr schade finde.... Alles in allem sehr zu meiner Verärgerung....

Auf meinem alten Dell XPS läuft Windows 8 eigentlich sehr flüssig, aber die Preview von 8.1 war sowas von langsam.... habt ihr auch diese Erfahrung gemacht?

FranzÖsterreich | Reply

>

8/30/2013 12:18:15 AM#

Super Microsoft, zahlende MSDN und TechNet Abonnenten gucken in die Röhre, während Tauschbörsennutzer bereits die RTM haben:

www.heise.de/.../...siert-im-Internet-1945116.html

Ja, war abzusehen, daß es in Tauschbörsen auftaucht und nein, verhindern kann man das wohl nicht, aber genau deswegen macht es eben noch viel weniger Sinn MSDN und TechNet Abonnenten vor den Kopf zu stoßen. Wer trifft bei Microsoft eigentlich derart merkwürdige Entscheidungen?

wiGhs...Deutschland | Reply

>
>

8/31/2013 9:42:06 PM#

Eine ausgezeichnete Frage.

Georg BinderÖsterreich | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies