Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Windows 8 App: madonna24.at

von Georg Binder 22. May 2013 10:00

madonna24logoMal etwas ganz anderes,… eine App mit Zielgruppe “Frauen”. Die Mediengruppe Österreich hat mit madonna24.at ein (eigene Definition) “Frauen-Portal”. Das gibt es auch als App samt Tipps und Artikel zu  Fashion, Star-Style, Beauty, Gesundheit, Shopping, …

Andere Apps aus dem selben Haus, die hier schon vorgestellt wurden, sind oe24.at, sport24.at und wetter.at.

Die Startseite der App bietet den Zugriff auf die Top-News und die einzelnen  Kategorien, Semantic Zoom wird unterstützt.

SNAG-0022

Das tägliche Horoskop ist natürlich mit dabei:

SNAG-0023

Hat man Inhalte entdeckt, die auch für eine Kollegin oder Freundin interessant erscheinen, dann kann man diese über die Windows 8 Funktion “Teilen” weiterverbreiten:

SNAG-0024

Um immer am aktuellen Stand zu bleiben unterstützt die App die Live Tiles für den Windows Startscreen:

image

Kostenloser Download aus dem Windows Store:

WindowsStore_badge_green_en_med_67x208

Tags:  Feed Tag,  Feed Tag

Windows 8

 

Comments (10) -

>

5/22/2013 5:09:11 PM#

das war mal ein sehr informativer Blog mit allerlei nützlichen Informationen zu Windows. Aber seit ein paar Monaten werden hier scheinbar nur mehr Windows 8 Apps vorgestellt. Nichts gegen Windows 8 (habe ich auch im Einsatz, finde ich auch gut), aber das geht halt leider an der ursprünglichen Idee dieses Blogs vorbei. Somit war das hier vorerst mein letzter Besuch. Schade...

helmutÖsterreich | Reply

>

5/22/2013 6:15:22 PM#

Hallo Georg,

ich habe deinen Blog früher auch sehr gerne gelesen (die Tipps&Tricks, News, etc.) aber in letzter Zeit verkommt er leider wirklich zu einer reinen Werbeplattform für Windows 8 Apps ...
Es wäre schön, wenn hier wieder informativere Beiträge erscheinen würden.

Gruß Robert

RobertÖsterreich | Reply

>

5/22/2013 6:16:50 PM#

Ich bin da nicht ganz so skeptisch. Gut, ich stimme zu, dass hier die letzte Zeit nur wenige Beiträge waren, die so gutnwaren wie vor ein paar Jahren. Ich denke aber, dass das wohl mit Arbeitsstress oder sonstigem Stress zu tun hat.

Ich bin sicher, dass Georg schon einen schönen, witzigen XBox Artikel vorbereitet.

und nochwas an alle Autoren des Blogs: Habt Mut zu Meinungen und Erfahrungsberichten. Das Internet mag Subjektivität Laughing


Schreibfehler sind meinem Tablet Pc geschuldet.

MysGermany | Reply

>
>

5/22/2013 7:07:30 PM#

Tja, ich bin sehr skeptisch.

Beruflich keine Zeit beim Beruf von Hr. Binder ist totaler Blödsinn, das Gegenteil sollte der Fall sein. Microsoft dürfte aber sein privater Blog "wurscht" sein, solange sein Hobby nicht negativ auf seinen Arbeitgeber zurück fällt - ich meine als Beispiel einen Thread, bei dem sich Hr. Binder nicht so zivilisiert gegenüber seinen Postern ausgedrückt hat. Der Thread wurde übrigens von Hr. Binder entfernt ...

Wenn keine Zeit, dann wenigstens aus privaten Gründen. Aber dann sollte ich den Anstand haben, und schließe den Blog.
Ein Windows-App-Blog interessiert niemanden und ist ohnedies irreführend.

Der Rest ist eine Farce ...
Ich habe den Blog war genommen, weil ein Vortragender mal den Blog aus abschreckendes Beispiel vorgetragen hat.

Grüzlie

XinulSwitzerland | Reply

>
>
>

5/24/2013 12:40:29 PM#

"Beruflich keine Zeit" - ist so.
"Microsoft ist der Blog wurscht "- korrekt. Wobei derzeit es offenbar von Microsoft ohnehin nicht gewünscht ist, dass man bloggt.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>

5/24/2013 8:38:26 PM#

Ja, ja "Xinul"-Linux Troll! Du kennst dich ja anscheinend ganz toll mit dem Beruf von Georg Binder aus und kannst das sicher großartig beurteilen Smile
Was mich nur wundert: was machst du eigentlich als Linux Fanboy auf einem Windowsblog - außer Beleidigungen habe ich von dir hier noch nie was interessantes gelesen!

JörgÖsterreich | Reply

>

5/23/2013 3:06:10 PM#

In letzter Zeit leider wirklich nur mehr sehr flache Einträge zu lesen, sehr schade.

JoachimÖsterreich | Reply

>

5/23/2013 4:26:27 PM#

Meine ganz persönliche Meinung für die inflationär gestiegene Promotion von Apps hier in diesem Blog:
Microsoft sieht in Apps die alleinige Zukunft der IT-Welt.

Das Problem dabei ist nur, daß die Realität zur Nutzung von Apps momentan ganz anders aussieht.
Apps werden derzeit von den Usern großflächig ignoriert - stattdessen wird Windows 8 wie Windows 7 verwendet.
So nach dem Motto: "Stell dir vor, es gibt Apps und keiner nutzt sie."

Ursprüngliche Quelle für diese Aussage:
https://www.soluto.com/reports
Umfangreiche Berichte dazu:
http://bit.ly/10TvmcB

(Von der Vergangenheit ausgehend ist es ziemlich wahrscheinlich, daß Georg diesen brandaktuellen Report bald durch einen Blogeintrag in seiner ganz eigenen Art und Weise "relativieren" und als nicht zutreffende Einzelaussage zurückweisen wird.)

MarkusÖsterreich | Reply

>
>

5/24/2013 9:44:38 PM#

Ganz interessant der Report, allerdings auch nicht besonders aussagekräftig. In der Tat bin ich überrascht, dass so viele Metro Apps im Durchschnitt pro Tag genutzt werden (laut dem Report z.B. 1,51 auf einem normalen Laptop).

Wenn man vergleicht, dass es ca. 65.000 Metro Apps derzeit gibt und ca. 4 Millionen Desktop Apps für Windows 8 (siehe www.zdnet.com/.../) , so hätte ich mir im Verhältnis wesentlich weniger Usage von Metro Apps erwartet. Man hat ja in Windows 8 die Wahl, welche Art von Apps man öffnen möchte - das macht es ja interessant.
Im Verhältnis kommt damit 1 Metro App auf 61,5 Desktopapps. Das bedeutet bei 1,51 geöffneten Metro Apps am Tag müsste ich ca. 92 Desktop Apps pro Tag öffnen. Ich bin zwar ein heavy User, aber auf mehr als 30verschiedene Desktops Apps, die ich täglich öffne komme ich nie. Insofern sind die Metro Apps laut dem Report ein voller Erfolg - rein mathematisch betrachtet...

JoeGermany | Reply

>
>
>

5/25/2013 12:34:49 AM#

Ich kenn die Zahlen nur teilweise von der anderen Seite, also von Entwicklern. Die sind mit den Downloads und der Usage der Apps durchaus zufrieden. (Die, die sich mit der App etwas mehr Mühe gegeben haben tendenziell etwas mehr, als solche, die nur einen RSS Feed mehr oder minder hübsch parsen).

Georg BinderÖsterreich | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies