Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Die neuen Funktionen des Rechners

von Georg Binder 15. July 2010 13:00

Sogar der “Taschenrechner” von Windows 7 hat einige neue Funktionen spendiert bekommen. Ich würde jetzt nicht so weit gehen und diesen als “Top-Feature” bezeichnen, aber für zwischendurch ist er durchaus zu gebrauchen.

Mit Verlauf
Im Menü den Verlauf aktivieren (oder STRG+H) zeigt die vorangegangenen Kalkulationen:

image

 

Für Programmierer
Es gibt ja nur 10 Leute auf der Welt,… ok lassen wir die T-Shirt Witze. Der Tascenrechner kann auch binäre oder Hex umwandeln/rechnen.

image


Statistisches
Standardabweichung, Durchschnitt der Quadrate der Werte, usw… wer braucht da schon SPSS?

image


Einheiten umrechnen
Wieviel Meter sind eine Stunde? Gut, das geht nicht, aber sonst kann man einiges umrechnen:

image

Hier die Liste an Typen:

image


Datumsberechnungen
Wier lange noch bis Weihnachten (wegen der Xbox360 wäre es)?

image

Arbeitsblätter
Und dann gibt es auch noch einige so genannte Arbeitsblätter, wie zum Beispiel zum Kraftstoffverbrauch:

image
Toll oder, was Windows 7 alles kann!

Quelle: http://mintywhite.com/windows-7/8-features-windows-7-calculator/

 

Comments (7) -

>

7/15/2010 1:14:58 PM#

Cool. Danke für den Tipp.
Direkt mal ein paar Sachen ausprobieren. #Hex

CEEAAustria | Reply

>
>

7/21/2010 10:42:55 PM#

Bin mir ziehmlich sicher, dass der alte auch schon Hex und Binär konnte. nur die Byte-Ansicht ist neu.

TomDeutschland | Reply

>

7/15/2010 2:01:50 PM#

Kannte ich alles schon, aber ja, nette Erweiterungen.

Vor allem der Verlauf ist sehr praktisch.

FalconDeutschland | Reply

>

7/15/2010 2:44:24 PM#

jup, der ist echt ziemlich gut gelungen. Sehr nützlich und umfangreich aber nicht überfrachtet. Ich finde das auch nicht so unwichtig und bin eher erstaunt, wie nachlässig das bisher behandelt wurde. Immerhin sitzt man doch an einer Rechenmaschine und man will nicht unbedingt für jede Kleine Zwischenrechnung ein Programm wie Excel oder Mathematica bemühen.

maimanDeutschland | Reply

>

7/15/2010 5:28:02 PM#

Zwar nicht ganz so stylish, aber dennoch sehr praktisch auf einem XP-Rechner ist Calculator von Oggisoft. Gerade wenn man auf der Arbeit Angebote erstellen, MwSt dazurechnen oder abziehen muss usw.
http://www.oggisoft.de/rechner.htm
Schade, dass es den Win7 Rechner nicht auch für XP gibt.

GonzoDeutschland | Reply

>

7/15/2010 6:25:25 PM#

Kann nur zustimmen, die neuen Features sind fast alle toll, 2 Punkte will ich aber doch anmerken:

1)Der Tascenrechner kann auch binäre oder Hex umwandeln/rechnen.
Das konnte er doch zumindest schon seit der XP-Version wenn man dort die Ansicht auf "Wissenschaftlich" gestellt hat, ist also kein neues Feature.

2) Schade finde ich persönlich, dass es nicht mehr eine komplette Ansicht gibt, also eine, die zumindest alle rechnerischen Features vereint (quasi "Wissenschaftlich" und "Programmierer" in einem). Das Umschalten ist zwar nicht anstrengend, aber früher habe ich mir das ersparen können. Wenn ich ihn auf "Wissenschaftlich" eingestellt habe, konnte ich alle Funktionen aufrufen.

lg,
ViruZ

ViruZAustria | Reply

>

7/16/2010 2:31:49 AM#

auch als "apple-jünger" muss ich sagen, dass das wirklich gut gemacht ist. so benötigt man für "kleinere rechnungen" mit mittelwert etc. nicht mehr excel etc. also gar nicht mal so schlecht

MarcelDeutschland | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies