Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Browserauswahl

von Georg Binder 19. February 2010 14:10

Hier die aktuellen Informationen bezüglich der Browserauswahl für XP, Vista und Windows 7, so wird das ganze aussehen:

clip_image0024_46ABD87B

und:

clip_image002_136F9F12

Mehr Information: The Browser Choice Screen for Europe:   What to Expect, When to Expect It

 

Comments (20) -

>

2/19/2010 3:02:49 PM#

Ich finde die Browserauswahl blödsin. MS kann in seinem Produkt verbauen was sie wollen. Außerdem müsste  man dann auch konsequenterweise jedem anderen x-beliebigen Software Hersteller  erlauben dürfen seine Programme anbieten zu dürfen.

hoschiDeutschland | Reply

>

2/19/2010 3:20:40 PM#

@Georg:
Gibt es eine verlässliche Quelle ob das Update in Österreich bzw. Deutschland am 1. März oder am 17. März kommt? ;)

PhilippÖsterreich | Reply

>
>

2/20/2010 11:22:59 AM#

In der Originalquelle steht "around 1st March", aber andere sprechen von 17. März. Ich verstehe beide Daten nicht, denn da der Patch über Windows Update kommt, würde sich doch der Patch Tuesday anbieten (bei uns dann eben der Mittwoch), das wäre dann ja eigentlich der 10. März? Oder hab ich mich jetzt verrechnet? Egal, auf Nachfrage wurde mir auch der 17. genannt.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>

2/20/2010 12:47:46 PM#

In der Pressemitteilung von MS Deutschland steht der 17. März als Datum.

MagicAndre1981Deutschland | Reply

>

2/19/2010 5:19:09 PM#

Der Balken im Browserauswahlfenster geht ja noch weiter...
Was sind denn die anderen Browser die noch angeboten werden?

BobDeutschland | Reply

>
>

2/20/2010 12:29:37 AM#

ich hab mal bessere Bilder gemacht und mehr Details dazu verfasst:

www.winvistaside.de/.../

Dort siehst du besser welche Browser ausgewählt werden können.

Gruß
André

MagicAndre1981Deutschland | Reply

>
>
>

2/20/2010 11:10:36 AM#

Wäre interessant zu wissen, woher Du den Patch hast und die vollständige Liste der Browser - deine Aufzählung ist korrekt, stammt aber aus einem Dokument, das ganz klar mit "Microsoft Internal Use Only" gekennzeichnet ist.

FragestellerDeutschland | Reply

>
>
>
>

2/20/2010 11:27:29 AM#

ich habe aus keinem Dokument, ich hab das Programm einfach ausgeführt. Das Update habe ich schon seit 2 Wochen installiert, nur ging bis gestern der Auswahldialog noch nicht.

MagicAndre1981Deutschland | Reply

>

2/20/2010 12:19:49 AM#

Gibt es dafür eigentlich einen Registry Key oder ähnliches, damit nicht ein halber Konzern die Fragen kriegt? (Sichtwort GPOs...)

ChristopherDeutschland | Reply

>
>

2/20/2010 11:25:35 AM#

Ja, das wird möglich sein. Einerseits, in dem man den Benutzern das Update über WSUS nicht freigibt, andererseits (wenn die Benutzer trotz WSUS auf WU gehen dürfen) über GPO:
Enterprise customers who allow managed computers to check for updates via the public Windows Update service can use Active Directory group policies to prevent managed computers from being offered the update.
Mehr Details (also welche GPO, wo/wie/was) wird sicher noch bekannt gegeben.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>

2/20/2010 12:55:05 PM#

Das Update Windows6.1-KB976002-x86.msu bzw. Windows6.1-KB976002-x64.msu ist bei (inoffiziellen) Quellen bereits erhältlich...

PhilippÖsterreich | Reply

>

2/22/2010 11:17:00 AM#

Halte das auch für wenig brauchbar mit dieser Auswahl. Mochte den IE noch nie und hatte mir selber andere Browser (Firefox, oder Opera) runtergeladen.
Verstehe gar nicht, wo bei der bsiherigen Vorgehensweise das riesen Problem war, so das man extra gegen MS klagen musste. Wer einen anderen Browser nutzen wollte, hat sich den runtergeladen, installiert und gut war...

JensDeutschland | Reply

>
>

2/23/2010 6:38:28 AM#

Genau das kann niemand so wirklich erklären, denn es hat ja keinerlei Hürden gegeben eben genau das zu tun was Du getan hast - einen anderen Browser herunterladen und ... tja.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>

2/22/2010 11:18:13 AM#

sorry, gan vergessen. Wird diese Browserabfrage auch bei bereits vorhandenen Betriebssystemen notwendig?

JensDeutschland | Reply

>
>

2/23/2010 6:39:36 AM#

Der Browserauswahlscreen kommt für XP, Vista und Windows 7 bei europäischen Ländersettings über Windows Update.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>

2/23/2010 9:59:07 AM#

Ok, danke schon mal für die Info.
Eine Frage habe ich allerdings noch.
Ich bin Firefox-Nutzer. Wenn ich jetzt diese Abfrage erhalte und ich auf Firefox im Auswahlfenster klicke, wird sich Firefox dann neu installieren? Und muss ich Angst um meine Browser-Einstellungen, Bookmarks usw. haben, die ich in Firefox habe?

JensDeutschland | Reply

>
>
>
>

2/23/2010 11:42:58 AM#

IMHO solltest Du die Abfrage gar nicht kriegen, weil man die ja nur bekommt, wenn man IE hat.

Wenn Du Firefox überschreibst mit Firefox sollten die Benutzereinstellungen im Userverzeichnis dennoch erhalten bleiben --> wer nutzt hier Firefox und kann das auch wirklich aus eigener Erfahrung beantworten? Smile

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>
>
>

2/24/2010 5:35:27 PM#

Dass die Daten vorhanden sind, nach der Installation ist nur bedingt richtig. Und ja, ich gebs zu, ich nutz Firefox! Und auch IE. Sowie Opera und Chrome. Der Kompatibilität halber. (wegen versch. Renderern).

Bei der Installation von Firefox darf man NICHT "Einstellungen entfernen" anhacken. Ich glaub das heißt jetzt "Einstellungen behalten", das sollte man natürlich schon anhacken, je nachdem was da steht. Optional kann man seine AddOns, Themes und Einstellungen/Bookmarks auch mit "MozBackup" backuppen. Die AddOns, Bookmarks, ... werden da einfach "abgespeichert". Beim nächsten Doppelklick auf die entstandene Datei wird dann auch alles wieder installiert.

JosÖsterreich | Reply

>

3/5/2010 3:42:24 PM#

hab installiert aber nichts gefunden, in welchen Bereich befindet sich es ???

josiDeutschland | Reply

>

3/5/2010 5:04:54 PM#

Na ich sag mal, die Browserauswahl ist nun auch erst da nachdem MS permanent auf die Mütze bekommen hat.
Von alleine werden die bestimmt nicht einfach "Fremdprodukte" anbieten.
Ich selbst nutze sogar regelmäßig 3 verschiedene Browser wie Chromium, Internet Explorer und FireFox.
Aber es ist und bleibt nunmal Geschmackssache und die Tatsache das ein Unternehmen dazu gezwungen wird die eigenen Produkte nachrangig zu behandeln find ich irgendwie nicht ganz so in Ordnung.

Dennis FarinDeutschland | Reply

Pingbacks and trackbacks (1)+

>

2/19/2010 2:43:45 PM#

Pingback from stadt-bremerhaven.de

Windows Browserauswahl kommt bald

stadt-bremerhaven.de | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies