Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Vista Media Player und automatisches Sync

von Georg Binder 2. September 2009 08:00

Der Windows Media Player 11 hat das Feature, dass er automatisch auf entsprechende Datenträger (>4GB)  die Wiedergabelisten synchronisieren kann. Das heißt man hat dann super die Lieblingslieder aktualisiert dabei, einfach SD-Karte oder USB Stick anstecken und nix weiter tun. Einzig beim ersten Mal weist ein Dialog noch auf den Namen hin:

image

Und dann kommt schon brav jedes mal die Synchronisationsmeldung:

20090828_Vista_Media_Player_Meldung

Nun schreibt aber ein anonymer WindowsBlog.at Leser, dass er das nicht so super praktisch findet, weil er den WMP gar nicht nutzt:

“Windows Vista mit aktuellem Service Pack. Windows Media Player-Meldung (WMP) kommt bei jedem Anschluss von Smartphones, Karten im Cardreader und was weiß ich noch. WMP habe ich noch nie gestartet. ;) Was muss man machen, um das zu deaktivieren?”

Jetzt muss ich zugeben, dass ich das Problem nicht habe, bei mir tut er das gar nicht^^ und einige der Optionen dazu sind bei mir ausgegraut. Will nicht mal wissen warum. Vermutlich Ein bisschen suchen im Netz bestätigt, dass viele Leute die gleichlautende Frage habe: Wie schalte ich das aus?

Nun, es sollte gehen, indem man die Shift Taste gedrückt hält, wenn man das Gerät/Karte/Stick ansteckt. Man kann auch einzeln pro Gerät die Synchronisierung ausschalten, dazu im Media Player auf Optionen.

image

Dann würde aber immer noch bei jedem anderen USB Stick oder SD Karte die Meldung kommen. Deswegen der brutale Weg: man deaktiviert den dafür zuständigen Dienst, das ist der WPDBusEnum (Portable Device Enumerator Service) bzw. zu Deutsch “Enumeratordienst für tragbare Geräte”. Den Dienst unter “Dienste” bzw. services.msc beenden und als Starttyp “Deaktiviert”, dann sollte der Spuk ein Endehaben.

image

Ich habe jetzt nicht getestet, ob es beim Deaktivieren zu Kollateralschäden kommt. Ziemlich sicher geht der Windows-eigene Bildimport von der Kamera dann nicht mehr, ob die Windows Live Fotogallerie davon auch betroffen ist: bitte selbst prüfen. Aber dann kann man den ja immer noch wieder einschalten.

Wenn wer bessere Ideen hat: immer her damit!

Mehr Info in der Windows Hilfe: Synchronisierung mit Windows Media Player: Häufig gestellte Fragen

 

Comments (10) -

>

9/2/2009 9:08:30 AM#

Ich habe herausgefunden, dass es bei Vista Rechner, die in einer Domäne hängen nicht so ist. Also Windows Media Player gibt da Ruhe.
Und ausgegraut sind die Optionen, weil ein Admin dazu auch Optionen in der GPO gesetzt hat. Zumindest

Theoretisch müsste das auch bei einem Rechner ohne Active Directory gehen -> lokale GPO's setzen...

Reisenhofer AndreasAustria | Reply

>

9/2/2009 9:24:30 AM#

Hmm. Gute Theorie, bloß stammt der Screenshot von meinem letzten Vista-Rechner und der hängt in keiner Domain. Ich hab auch beim durchschauen keine GPO gefunden, die danach klingt, hast Du da einen Tipp?

Georg BinderAustria | Reply

>
>

9/3/2009 9:15:53 AM#

Ja, in der Registry wurde (ohne GPO zu benutzen) der entsprechende Registry Key gesetzt...

...ob bewusst oder unbewusst.

Du könntest mal unter
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\WindowsMediaPlayer] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\WindowsMediaPlayer]
nachschauen, ob da Werte enthalten sind. Normalerweise werden dort Einträge bei Nutzung von GPO's erstellt. Man kann aber auch ohne GPO zu nutzen, dort Einträge haben.


Alternativ können diese Werte auch direkt beim Produkt eingestellt worden sein. Also irgendwo unter
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\***] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\***]
...keine Ahnung, wo halt der Windows Media Player dann halt auch zu finden ist.

Reisenhofer AndreasAustria | Reply

>

9/2/2009 5:30:08 PM#

gibt es eigentlich eine möglichkeit mit dem wmp flash videos .flv zu gucken?

agonAustria | Reply

>
>

9/2/2009 5:55:08 PM#

würde mich auch interessieren (auch für mediacenter).

narfkSwitzerland | Reply

>
>
>

9/2/2009 7:55:37 PM#

Man läd sich einfach das Vista-Codec-Pack herunter (keine Ahnung obs das System irgendwie ausbremst etc... hab ich vor Jahren mal gemacht, aber hat ja eh VLC, also wieder runter)

Link: x86 (32-bit) www.chip.de/.../Vista-Codec-Package_23964552.html
x64 (64-bit) www.chip.de/.../...ec-x64-Components_35450673.html

PS: kann man eigentlich hier in den Kommentaren HTML benutzen? Wenn nicht,... nur mal so ne Anregung Smile

JosAustria | Reply

>
>
>
>

9/3/2009 8:40:15 AM#

Mit Codec-Packs hab ich so meine liebe Mühe. Würde mir lieber gezielt die notwendigen Codecs installieren.

narfkSwitzerland | Reply

>
>
>
>

9/3/2009 3:00:46 PM#

vielen dank für den link, lässt sich allerdings unter win7 nicht installieren

agonAustria | Reply

>
>
>
>

9/3/2009 3:03:21 PM#

hab mal auf die herstellerseite geguckt:
für win7 gibts ein eigenes pack: http://shark007.net/win7codecs.html

agonAustria | Reply

>

9/23/2009 7:15:07 AM#

Vielen Dank für diesen Tipp.
Nun mal alles von diesem Beitrag befolgt und nun mal schauen, was passiert, wenn das nächste Mal CF-Card, Smartphone oder sonst etwas angesteckt wird.

Sofern die Meldung weiterhin kommt, gibts natürlich ein Update. ;) Tong

KD-LANAustria | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies