Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Office 2010 Streaming Click-to-Run Installation

von Georg Binder 28. July 2009 20:52

image Wie es den Anschein hat, testet Microsoft (intern? extern?) Office 2010 nicht nur mit einem Technical Preview Programm herkömmlicher Natur (Installation) sondern auch per Applikationsvirtualisierung und Streaming.

Mary-Jo Foley hat von Microsoft folgendes Statement dazu bekommen:

Click-to-Run is a new mechanism for delivering rich client software over the internet, and will be used to greatly improve the Office trial-delivery experience via our Electronic Software Distribution (ESD) infrastructure. Click-to-Run utilizes core Microsoft streaming and virtualization technology, as well as new Office innovation, to significantly reduce the time required for users to download Office 2010. At this time, only Office Home and Student 2010 and Office Home and Business 2010 will be available via Click-to-Run and we are starting the testing of this delivery mechanism as part of the Office 2010 technical preview program.”

Es darf vermutet werden (Mary Jo Foley ist sich da nicht sicher), dass das Ganze über eine neue Version (by the way 64 Bit fähige) App-V läuft. (Anmerkung: na ich wär mir da ziemlich sicher, dass es so ist)

Applikationsvirtualisierung?

In den x Spielarten unter dem Buzzword Virtualisierung ist die Applikationsvirtualisierung folgendes: anstatt ein komplettes OS mit Unterbau zu Virtualisieren, wird wirklich nur die Anwendung (plus alle Schnittstellen) hergenommen, die dann lokal auf dem Client läuft. Microsofts Lösung dazu nennt sich Microsoft Application Virtualization, oder kurz App-V und ist im Rahmen von MDOP erhältlich. Wär mal ein extra Thema für den Blog,…

Quelle: http://blogs.zdnet.com/microsoft/?p=3528

Tags:  Feed Tag

Office

 

Comments (15) -

>

7/28/2009 9:33:24 PM#

Coole Sache, davon hab ich noch nie gehört.

Da wäre ein Beitrag echt interessant dazu (benötigte Infrastruktur, etc. zB)...

Lukas RedlingerAustria | Reply

>

7/28/2009 10:38:22 PM#

Hallo,
sollte das ganze ab Office 2010 nicht ins Web verlagert werden. Ein Pendant zu den Google Diensten? So zumindest stand es in einem Beitrag der Washington Post.

The Move To The Browser

Most certainly a direct challenge to Google Apps, Microsoft is rolling out lightweight, FREE, Web browser versions of Word, PowerPoint, Excel and OneNote


Hier der Artikel dazu:
www.washingtonpost.com/.../AR2009071300661.html

Viele Grüße
Franky

FrankyGermany | Reply

>
>

7/28/2009 10:50:18 PM#

Ja und nein, es gibt ZUSÄTZLICH die Webanwendungen, teilweise sogar GRATIS. Diese sind super, toll, usw...  aber nicht mit allen Funktionen ausgestattet. Anders als die Google apps können die Office Web Applikationen auch innerhalb der Firma selbst gehostet werden (als zumindest war das derzeit glaub ich der Plan). Davon mal abgeshen, gibt es wie eh und je auch Office Client (neu: auch in 64 Bit).

Georg BinderAustria | Reply

>

7/28/2009 11:46:46 PM#

Als glücklicher Office 2010 Technical Preview for Home and Small Business Consumers (jah, sogar ganz offiziell, über Connect ;) ) durfte ich mir das heute runterladen.

Aber nachdem das C-T-R nur die Home, Student and Small Business Consumers Version ist (also Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook) und ich auch normaler Technical Preview Tester mit Professional Version bin habe ich's wieder entfernt.
Laufen tuts ganz gut was ich so mitbekommen bzw. getestet habe. Man kann nach nur ca. 15% schon PowerPoint starten, aber es ruckelt halt ziemlich (glücklicherweise wird man über diesen Zustand benachrichtigt..)

Installiert wird übrigens über den Virtualized Application Manager.

ATRAustria | Reply

>
>

7/28/2009 11:56:22 PM#

Ja, aber wenns mal unten ist, dann läufts flott. Die ersten Starts waren zugegeben etwas holprig.

Georg BinderAustria | Reply

>
>
>

7/29/2009 12:06:41 AM#

Worauf aber auch in den FAQs hingewiesen wird.

Was mich gewundert hat, war die Aufforderung das Antivirenprogramm abzuschalten... Ist noch nicht ganz ausgereift, das ganze - aber ja, grundsätzlich eine gute Sache.

ATRAustria | Reply

>
>
>
>

7/29/2009 12:13:18 AM#

Ach so? War bei mir nicht (Forefront Client Security v2) Gut ich schweige jetzt dazu, ich habe das Gefühl, dass das ziemlich NDA ist ;)

Georg BinderAustria | Reply

>
>
>
>
>

7/29/2009 5:41:48 PM#

Also es kam keine Aufforderung während der Installation, sondern beim Download stand das...

Also ich zumindest muss nicht schweigen:
You are free to talk about the Office 2010 client build as you wish.

ATRAustria | Reply

>

7/29/2009 10:25:39 AM#

Hi Leute!

Gibt es bald eine öffentliche Beta?

Wäre wieder (wie bei Office 2007 als es raus kam) stark daran interessiert! Smile

lg
onlysomeone (ehemals wichtigmacher)

onlysomeoneAustria | Reply

>
>

7/29/2009 10:32:30 AM#

Bald im Sinne von nächste Woche nicht. Es ist eine Technical Preview am Laufen (nur ausgewählte Tester) und gegen Ende des Jahres mag eine Beta kommen.

Georg BinderAustria | Reply

>
>
>

7/29/2009 11:33:26 AM#

Okay, danke für die Info!
Bin schon drauf gespannt! Smile

onlysomeoneAustria | Reply

>

10/17/2009 3:25:23 PM#

Ja, die Beta von Office 2010 würd ich auch gern testen Smile

Ist ja bald soweit Smile

MichaelAustria | Reply

>
>

10/17/2009 3:45:54 PM#

Als mittlerweile noch nicht Office 2007 bzw. 2010 Nutzer hab ich da mal eine Frage an die Office 2007 und vor allem 2010 User (Tester): Kann man die Ribbon Leiste statt oben auch auf der rechten Seite platzieren? Bei 16:9 Monitoren würde das nämlich deutlich mehr Sinn machen, wenn man die Ribbons Bedienelemente an die Seite legen könnte. Will ja nicht jeder seinen Monitor ständig in Pivot Position drehen und bei Laptops ginge ja nicht mal das.

wer im Glashaus sitzt...Germany | Reply

>
>
>

10/17/2009 7:00:42 PM#

Nein. Und ich weiß immer noch nicht, wozu das gut sein sollte, der Ribbon ist ziemlich genau gleich groß wie das zweizeilige "2003"er Interface. Ich habe außerdem nur Breitbildmonitore (allerdings 16:10) und bei allem was mich bisher gestört hat - das war noch nie darunter.

BTW: Beta ist ziemlich gut, flott, usw... dürfte ein weiteres Produkt sein, wo bereits die Beta qualitativ überzeugt.

Georg BinderAustria | Reply

>
>
>
>

10/17/2009 8:10:35 PM#

Welche Auflösung hat denn dein 16:10 Monitor? Mein 16:9 Laptop hat 1366 x 768 px und bei der Höhe von 768 px bin ich eigentlich bei Textdokumenten über jeden Pixel dankbar, der nicht horizontal angeordnet wird. Ich rede ja von einer Option; diese müßte ja niemand nutzen der mit horizontalen Ribbons zufrieden ist. Aber ich denke es gibt sicherlich einige, welche die Option auf seitliche Ribbons genau wie ich begrüßen würden.

wer im Glashaus sitzt...Germany | Reply

Pingbacks and trackbacks (2)+

>

3/24/2011 8:37:50 AM#

Pingback from borncity.com

Windows und das ominöse Laufwerk Q oder R «  Borns IT- und Windows-Blog

borncity.com | Reply

>

6/10/2011 9:31:36 PM#

Pingback from mathias-arold.de

Nano Theme  » Kann ich parallel Office XY und Office 2010 installieren?

mathias-arold.de | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies