Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Windows 7: Kontextmenü für "Run as"

von Georg Binder 20. January 2009 08:00

Um ein Programm als anderer Benutzer auszuführen, muss man den CMD Befehl runas bemühen. Oder…

Windows Vista
Wie so oft liefert Technical Fellow Mark Russinovich (Sysinternals) ein praktischen Tool namens ShellRunAs:

ShellRunAs

Windows 7
Kein extra Tool mehr notwendig, einfach SHIFT-Rechtsklick…

runas

Kudos an Max Knor (MSDN Österreich) für den Tipp!

Tags:  Feed Tag,  Feed Tag

Windows 7

 

Comments (11) -

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Mir kommt vor, das ist seit einiger Zeit kein Vistablog sondern ein WIn7blog.

RP | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Der naive Autor hat Vista schon seit der Beta Version verwendet.
Wieso darf er das gleiche nicht mit W7 tun?
Da hat der General wohl geschrieben ohne vorher nachzudenken ;)

Bei mir macht die Beta leider Probleme. Ich kann meine WLAN-Zugangspunkte nicht konfigurieren, da der Explorer immer abstürzt.(Lapy ohne Internet, unvorstellbar ^^ )
Da muss wohl doch noch mal Vista her...

aney1 | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

@General Vista

ja, der naive Autor war stolz (?) auf Vista, benutzt es gerne und kommt gut damit zu recht. Ja, der naive Autor weiß, das Bessere ist der Feind des Guten, deshalb hat der naive Auor XP durch Vista ersetzt und wird Vista durch Windows 7 ersetzen. Was am Notebook bereits geschehen ist, der Desktop wird folgen. Hysterisch? Flop? Wenn DIR damit leichter ist, bezeichne Vista oder Windows 7 mit was auch immer dir einfällt, ich würde aber wirklich darum BITTEN, persönliche Angriffe einfach bleiben zu lassen.

Georg Binder | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

aber da hats keinen intressiert, weil 99,9% als administrator unterwegs waren ^^

die "problematik/notwendigkeit" ist erst jetzt entstanden

Luki | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Ich kenne zwar nicht die genauen Zahlen, aber ich denke, dass mind. 80 Prozent an Windows 7 ein Vista-Anteil ist, somit sind die Systeme nicht so sehr verschieden und da macht es keinen Unterschied, ob der Beitrag jetzt für Vista oder 7 geschrieben ist. Die meisten Dinge beziehen sich auf beide Systeme, manchmal sogar noch auf XP.

Und 7 muss Microsoft nicht retten, die haben da wohl nicht so die Probleme, bei dem Marktanteil. Und die Eurphorie kann ich schon verstehen, 7 ist schon nett, aber trotzdem liebe ich auch mein Vista (seit 23 Monaten). Das es nach dem Release aber auch ersetzt wird, weiß es bereits, das habe ich Vista schon erklärt und habe bißcher keine Beschwerden bekomme (scheint nicht beleidigt zu sein).

mschaefer | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Ist das hier das Vista-Blog oder das Windows 7 Blog?

Hat der naive Autor hier nicht immer stolz über Vista geschrieben und wie dumm die Anwender doch wären?

Jetzt wird hier nur noch hysterisch über Windows 7 berichtet. Scheinbar doch war Vista ein Flop und nur Windows 7 kann MS noch retten.

General Vista | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Die "Notwendigkeit" hatte ich auch schon unter XP des öftern, zB wenn ich remote auf einer Userkiste war und ein Programm mit meinem User starten wollte ;)

Markus | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

windowsblog.at

Aber davon abgesehen: ich habe extra die Lösung für Vista auch hingeschrieben, also bitte den Kommentar bezüglich "nur Win7" unter alle anderen Artikel, nur nicht unter den. Ach ja, der Viren-Test EICAR war auch "allgemeingültig" Smile

Ich bemühe mich eh, auch Vista Artikel zu schreiben Smile))

Georg Binder | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Wann wird denn das Kopfbild angepasst ? =)

oder lässt du den alten blog einfach so stehen und machst nun doch einen ganz neuen auf?

Pajopath | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Blödsinn!

Einen Windows 7 blog gibts nur unter sevenblog.at!!!!

Georg Hehberger | Reply

>

1/20/2009 8:00:00 AM#

Das kann doch auch XP.

lola rennt | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies