Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Sammelpost: Erfahrungsberichte zu Windows 7 Beta

von Georg Binder 9. January 2009 17:21

Wer sich Windows 7 Beta 1 installieren will, ist vielleicht auch – vorab, währenddessen oder nachher – daran interessiert, wie es anderen ergangen ist.

Installationserfahrungen Hardware:

Anmerkung: Dieser Artikel ist work-in-progress. Bitte hilf mit und poste, wenn Du Erfahrungsberichte im Web entdeckst und zwar solche, wo man nachvollziehen kann, was geht und was nicht geht. Bitte Link auf den Bericht und – wer will – auch den eigenen Namen + URL für Credits ;)

 

Comments (49) -

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

wenn man das ding bloss dl könnte . von einem key will ich gar nicht sprechen . hab noch nie in meinem leben so oft pages refresht  . äusserst peinlich für den molloch

pete | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

das habe ich auch schon versucht auch das geht nicht. Bringt es was die 2 0,5 GB RAM Riegel rauszunehmen? Dann wäre noch 1x1 GB RAM drin

Alex | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Ich hab da ja meine eigene Verschwörungstheorie ... ich glaub ja in ein paar Wochen wirds von MS Seite lauten "olol ihr noobs! Das war nur ein Riesenmojave!!! Win7... LOL! Klar! und morgen dann Win8^^ das war nur ein Taskbar-mod für Vista!!!... PWND!!! XD"

oder auch nicht.

Grogoth | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Mein "DELL Vostro 1310" ist auch sehr glücklich mit seinem Windows 7.

Komplikationen hatte ich bisher NUR bei meiner NOKIA Software, die mir ohnehin immer schon suspekt war, da sie geschätzte 100 Tools installiert nur um das Handy mit dem PC/Laptop zu synchronisieren.... Wirklich NOKIA, is das euer Ernst?!

Naja zurück zum Theman. Selbst Steam, Skype oder auch der VLC Video Player laufen ohne Probleme unter Windows Vista ... ehm ... Windwos 7 natürlich Smile

Einziger Minuspunkt bei Windows 7 bisher. Das Betriebssystem schafft es nicht meine CPU runter zu drosseln und somit lauft mein Vostro im Batteriebetrieb immer auf hochtouren, was vor allem beim Arbeiten an der Uni sehr stöhrend und nervig ist! Ich hoffe, dass entweder Microsoft oder DELL diesem Problem nach gehen werden.

Lg

Huschke | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Live Mesh installiert?

Georg Binder | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Dieses Notizprogramm ist aber nur ein schwacher abklatsch. Keine Customizing und ich möchte bei 6 Notizzetteln nicht mein ganzen Desktop voll haben. Hab dazu gleich mal ein Feedback an MS gesendet.

Manuel Twi | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Habe auch einen kleinen Erfahrungsbericht verfasst:
mysteryknight.blogspot.com/.../...-in-bildern.html

Mys | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Und hier gleich mal n ganzer Blog über Win7 auf dem Acer Aspire 5633WLMi
http://jos.bplaced.net/sieben/" target="_blank">Sieben

captcha: thin Laughing

Jos | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Eine Idee hätte ich noch, aber ob es die bringt weiss ich nicht: Einfach nochmal versuchen Vista parallel zu installieren (sofern das geht) und diese dann auf 7 upzugraden. Vielleicht umgehst du so das Problem.

Marc | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

bisher 3 INstallationen mit WIn 7 hinter mir:

Fujitsu Siemens Amilo Xa2528:
Installation problemlos, allerdings im Betrieb täglich 2 - 3 Bluescreens, seit den Weihnachtsferien nicht mehr ausprobiert (ev. gibts auf WIndows Update schon besser Treiber, werde es wieder probieren)

Lenovo ThinPad T61p - siehe Erfahrungsbericht im Artikel selber, war langweilig problemlos ;)

DiTech Selbstbaurechner, 1 Gb Hauptspeicher, war ebenfalls schnell, problemlos und fast langweilig... Komplette Hardware erkannt, inkl. Brother Laserdrucker....

Fazit: Es steht bei mir 1:2 im Match WIndows 7 - allerdings habe ich beim Amilo noch keinerlei Fehelrsuche und optimierung gemacht und es war noch vor dem offiziellen Betastart (irgendwann kurz nach Weihnachten...)

Christian

Christian | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

wenn Du ein ASUS Board hast hol dir den Bios Update der das Problem mit den Ram beseitigt

Sahara | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hallo, wenn ich Win7 x64 installiere kommt immer ein Bluescreen.
Meldung: Interrupt_Exception_Not_Handled. nvlddmkm.sys. Liegt es daran dass Win7 keine Treiber für meien Grafik hat? Habe die onboard nvidia Geforce 6150 LE von DELL Optiplex 740 MT.Auch das starten im VGA Modus brachte nix und im abgesicherten Modus. Wer kann helfen?

Alex | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Nimm wie ich einfach einen Torrent - dann gehts ohne Probleme.

Manuel | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Ja ist installiert. Sag blos eine Hauseigene Software macht mir probleme Frown

Manuel Twi | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hallo, nachdem ich alles versucht habe und Win7 nicht zum laufen gebracht habe gebe ich es auf. Auch hier scheint niemand eine Idee zu haben denn niemand antwortet und google weiss auch keinen Rat.
Fazit: DELL Optiplex 740 MT mit onboard Geforce 6150 LE ist für den Gebrauch von Win7 nicht geeignet da bei der Installation immer ein Bluescreen kommt die Grafik passe nicht. Vista Home Premium 64 läuft aber seit 2 Jahren ohne einen Fehler.
Und eine Grafik für ein Beta OS kauf ich mir sicher nicht.

Alex | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Vermutlich, weil es nun ein eigenes Notizenprogramm gibt.

Mys | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hier noch sechs weitere Erfahrungsberichte von den Leuten von Engadget auf Apple, Dell, HP und Sony:
www.engadget.com/.../#continued

Marc | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Engadget ließ es sich nicht nehmen und hat 7 auf einem brandneuen Sony Vaio P installiert. Kurzbericht inklusive zweier Videos unter:
www.engadget.com/.../
Fazit soweit: "We've just scratched the surface, but we love what we've seen so far"

Marc | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Sehr unglücklich über Windows 7 Aero (ja is klar ist alles Beta). Mein Aero Theme stellt sich ständig auf eine andere Farbe um (von hell auf schwarz). Hat das sonst noch jemand? Die Theme stellt sich immer dann um wenn ich eine neue Anwendung starte wie z.B. Windows Live Mail oder MSN Messenger.

Manuel Twi | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Mal mein kleiner Bericht:

> Installation selbst ist schon mal WESENTLICH schneller, auch schneller als XP!
-> Es gibt eine "Homegroup" mit Passwort. Wenn alle Rechner im Netzwerk Win7 sind braucht man nur verkabeln und bei jedem das PW (von MS beim Setup generiert) eingeben, die restliche Konfig übernimmt dann Windows.
Werde ich später noch testen wenn ich Win7 nativ installiere (VM + native Win7 = 1 kleine Homegroup).
-> sehr cool: Beim Download oder beim kopieren von daten wird der Fortschritt beim runterlegen in die Taskbar trotzdem angezeigt, siehe Bild:

-> Das Netzwerk und Freigabecenter wurde sinnvoll aufgeräumt. Mit einem kleinen klick kommt man dann von da direkt zum alten Dialog mit den TCP/IP Einstellungen.
-> Noch etwas: Das System reagiert extrem schnell obwohl ich der VM nur 1GB Ram zugeteilt habe - alles ist sofort da, egal ob IE oder Netzwerkcenter. Kein Vergleich zu Vista. -> Das läuft nativ auf meinem Rechner schlechter als Win7 in einer 1GB VM - rofl.
Aber auf dem System sind kaum Anwendungen und Daten. Bei der nativen Installation dann mehr dazu.
-> Ebenfalls sehr gut: In den Eigenen Dateien (Dokumente usw) ändert sich die Beschriftung des Suchfeldes und er sucht nur innerhalb dieses Ordners und NUR nach Dokumenten.
-> Der Taschenrechner wurde neu gemacht und hat nun 4 Modi: Standard, Scientifiv, Programmer und Statistics. Ebenfalls wurde in den Options 2 Optionen zur "Date Calculation" und "Unit Calculation"- und sehr interressant die 3. Option "templates". Dem Windows Taschenrechner kann man nun vorgefertigte Templates zur berechnung geben, z.B. Spritverbrauch oder Kreditabzahlung usw.
-> Paint wurde Grundlegend überarbeitet, aber das war ja schon jedem bekannt.
-> Der Spieleordner fragt brav nach ob er Inhalte über Spiele aus dem Internet nachladen darf (Cover usw).
-> Der IE 8 fragt ebenfalls beim Start ob er die Websites mit MS abgleichen darf (Betrugsversuchsschutz wie bei Firefox usw)
-> Kaum UAC abfragen, nicht wie bei Vista wo man schon für die erweiterten Einstellungen brauchte oder um den Gerätemanager anzuzeigen.
-> Endlich kann Windows Iso Images einfach so brennen - längst überfällig.

Mein vorzeitiges Fazi:
MS hat genau da angepackt wo Vista nachholbedarf hatte. ein sehr schnelles system mit den Sicherheitsfeatures von Vista und einer aufgeräumten Oberfläche. Viele kleine Details sind sinnvoll gelöst, "show Desktop" ist kein schnellstartleistenicon mehr sondern ist fix eingebaut ganz rechts in der Taskbar. Die neue Taskbar ist allgemein top, das mit dem anpinnen der Programme oder dem anzeigen vielgenutzter Ordner bei re. Maustaste ist sehr gut gelöst und erspart etliche klicks.
Die größte Vista Schwachstelle - ein träges System - wurde sehr gut ausgemerzt.

Manuel | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

ich steuer mal noch einen Acer Aspire iDea 510 Media Center bei: blogs.technet.com/.../...dea-510-Media-Center.aspx
VG, Daniel

Daniel Melanchthon [MS] | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Windows 7 auf einem Macbook Pro (Late 08):
ourcoffeestops.com/.../
..das ist zwar mehr Installationsanleitung als Erfahrungsbericht, aber sicher für den einen oder anderen hilfreich.

Marc | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hallo, wenn ich Win7 x64 installiere kommt immer ein Bluescreen.
Meldung: Interrupt_Exception_Not_Hanled. nvlddmkm.sys. Liegt es daran dass Win7 keine Treiber für meien Grafik hat? Habe die onboard nvidia Quadro NVS 210 von DELL Optiplex 740 MT.Auch das starten im VGA Modus brachte nix und im abgesicherten Modus.

Alex | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hier, nimm das! ;)
bathroomreading.wordpress.com/.../

Marc | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

DELL Mini 9 (910)

Die Installation verläuft auf dem besagten Gerät problemlos, nach der Installation findet man im Gerätemanager 3 Geräte die nicht erkannt werden. Für die Installation benötigt man die Windows XP Treiber auf der Dell Support Seite

-) DELL-Application (gilt für Battery Meter/Wireless Switch)
-) JMicron - Driver (gilt für JMB385)

Beide lassen sich problemlos installieren.

Die Performance ist wesentlich höher als mit dem original Windows XP Image. Boot vom Betätigen des Einschalters bis zum Anmeldescreen ca. 40 Sekunden, von dort noch ca. 10 Sekunden bis zum fertigen Desktop.

Alles in allem bin ich damit sehr, sehr zufrieden!

Christian Herfert | Reply

>
>

12/25/2009 11:21:05 PM#

Hallo Christian, habe auch den Dell mini9 und will win7 installieren. Dein Bericht hat mir gefallen. 2 Fragen noch: Wieviel Platz ist noch auf der 16 GB SSD frei nach Installation? Hast Du Partition total gelöscht und über CD oder USB Stick installiert? Habe meinen Kleinen mit 2 GB Arbeitsspeicher aufgerüstet und eine 16 GB SD noch drin. Bin am überlegen, ob ich mir ne 32GB SSD hole. Antwort würde mich freuen. Gibt nur wenige die mit dem Kleinen experimentieren wie Du.
Gruß
gerd

GerdDeutschland | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Ohne es versucht zu haben, aber es spricht ja nichts dagegen das Vista Gadget einzusetzen.

Georg Binder | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Dell XPS M1330

Funktioniert tadellos bis auf die optional integrierbare HSDPA Modem.

Wlan, Lan, Fingerprint alles ohne Probleme oder macken!

Philip | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Auf meinem Sony Vaio VGN-FS115Z läuft Win7 nach der händischen Treiberinstallation auch ohne Probleme.

Fritz | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

der key fehlt dann aber trotzdem ....

pete | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hallo,

ich habe meine ersten Erfahrungen mit Windows 7 auf einem nx7400-Notebook von HP dokumentiert, zu finden ist der Bericht hier:

technikblog.rachfahl.de/.../

Gruß, Jan

Jan | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Na ich hoff mal für Microsoft, dass es Spezialpreise für Betatester gibt Wink

Jos | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Und hier gibts meinen ersten Bericht zum 7 RC:

bathroomreading.wordpress.com/.../

Marc | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Gerade eben ist mir aufgefallen das kein "Notizen" Gadget mitgeliefert wird (Anmerk. das ist mein lieblings Gadget). Gibts dazu schon was?

Manuel Twi | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hi Georg,
hier mein Windows 7 Installationsbericht auf einem ASUS R1E Notebook: http://schmidtke-sh.spaces.live.com/blog/cns!966B26A11278266E!4526.entry
Ggf. teste ich Windows7 auf meinem Dell Dimension 9150 und meinem Hush E2 (MCE). Mal sehen wie die Zeit und die Treiber (...) es zulassen.
Gruß Jörg

Jörg | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

funktioniert auf meinem acer travelmate 6593 ohne probleme. sämtliche vista x64 treiber funktionieren und hardware wurde auch "fast" vollständig erkannt.

bin bis jetzt wirklich begeistert Smile

das problem mit live mesh (ein/ausschalten aero, schwarzer hintergrund) hab ich auch, kommt hoffentlich bald ein update!

Burkhard | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Dell XPS M1530
Intel Core2 Duo 2,1GHz
4GB Ram

64Bit Windows 7

Installationszeit ca. 30 Minuten
Bis auf die Fingerscaner und das MousePad werden beim ersten Update alle Treiber gefunden. Fingerscanner hab ich deaktiviert weil eh nicht gebraucht. Treiber für Pad muss im Kompatibilitätsmodus installiert werden.

Ansonsten alles super!

Markus F | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

1. Installation
Es installiert sich schneller als Vista habe ich das gefühl, habe es aber nicht gemessen.
Man muss auch weniger Schritte machen und es kommen nur fragen am anfang und am Schluss sonst nicht.

2. Performance
Ich finde es schneller als Vista, es läuft flüssiger, es ist in etwa wie XP vielleicht ein bisschen langsamer, aber nicht sehr.

3. Handhabung/Bedienung
Ich finde die neue Taskleiste schön gemacht, die JumpList ist eine gute idee.
Ich finde es hat sich verbessert gegenüber Vista.

4. Neuerungen
Die neue Taskleiste finde ich gut wie schon gesagt, es gibt auch noch so ein button, der macht alle fenster durchsichtig, und wenn man in der Miniaturansicht ein Fenster berührt dann werden alle anderen durchsichtig.
Der Windows Media Player liegt jetzt in der Version 12 vor, er kann jetzt AACs abspielen und viele Videoformate gehen auch ohne Codecs.

5. Style
Der Bildschirmhintergrund ändert sich wenn man es einstellt, es gibts verschiedene themes.

6. Kompatibilität
Ich hab die 64-bit Version und es laufen alle Programme, die ich bis jetzt installiert habe, als antiviren programm habe ich avira-antivir, in der Finalversion soll ein Antivirenprogramm installiert sein.
Opera z.b läuft und auch andere programme und ich habe auch schon von anderen gehört das viele neue wie auch alte games und 10 jahre alte hardware läuft.
Es werden auch mehr geräte automatisch erkannt und dafür treiber installiert, ich musste lediglich meinen WLAN treiber installieren, alles andere ging automatisch.

7.Allgemein
Es gibt keine sidebar mehr, man kann die Gadgets auf dem Desktop verteilen.

8. Probleme und Fragen
Keine Probleme, keine Fragen. Laughing

Georg Binder | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hallo,

ich habe leider nicht so viel Erfolg. Bei meinem Acer Travelmate 8100 bleibt der Rechner nach dem booten von DVD in einer Art Blue-Screen hägen. Dabei ist der Bildschirm zunächst blau, dann wird er langsam von rechts unten nach links oben rot! Hatte selbiges Problem auch bei der Installation von Vista! Weshalb ich nun Windows 7 parallel zu meinem XP installieren wollte.
Hat jemand eine Idee, oder ähnliche Probleme? Grafikkarte ist eine Radeon X700.

Wäre fürjede Hilfe dankbar!

Georg | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

NEIN! ES EIN KONLIKT ZW. Win7 u. GRAFIKKARTE!!!  Ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll; ich hab alles versucht...
Ich habe mindestens 4 Versionen von windows7 instaliert und jedes Mal kommt dasselbe bluescreen.
Dann habe ich mit mir eine 64MB-ATI-Grafikkarte probiert und ich konnte windows 7 tadellos installieren..
Ich hoffe dass die Microsoft-Leute in zukunft eine Lösung finden...

WENN ICH IDEEN HABT WAS WIR NOCH PROBIERN KÖNNEN BITTE ANTWORTEN

PS: mit windows xp und vista läuft die onboard grafikkarte ohne Probleme.... das Problem liegt siche im Windows7

teo | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Was mir noch fehlt:
Wie kann ich z.B. ausschalten dass die History des IE bei re. maustaste auf das Taskbar Icon nicht angezeigt wird?

Manuel | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Benutz doch Vista/XP weiter, bis die finale Version von 7 da ist.

Mys | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Ist nur so eine vermutung,...

Georg Binder | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

hallo, ganz kurz, win7 ( 32bit ) läuft tadelos auf meinem dell vostro 1510 - nur der nvidia-treiber musste nach installiert werden.

Core 2 Duo T8100
4 GB Ram
nVidia 8400M GS

karl | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hardware: Acer Aspire One 150L
(Netbook: Intel Atom 1,6GHz, 1GB RAM, 120 GB HDD, i945)

Windows 7 x86 Build 7000

Auf diesem Netbook werden alle Geräte korrekt erkannt und eingebunden, inklusive der integrierten Webcam. Einzig die LED für eingeschaltetes WLAN geht nicht, wohl aber der dazugehörige Schalter (den man jetzt blind bedienen muss).

Während mit Vista auf dem Gerät an halbwegs erträgliches Arbeiten nicht annähernd zu denken war, läuft die W7-Beta fast vollkommen rund - da wurde scheinbar kräftig an der Performance-Schraube gedreht.

Kleinere Probleme hatte ich nur mit der Vodafone Dashboard-Light-Software, die auf dem "ROM-Laufwerk" meines USB-UMTS-Sticks (Huawei E172) mitgeliefert wird: Sie läuft nur ein einziges Mal direkt nach der Installation und dann nie wieder - selbst eine De-Installation bringt nichts und man muss per Systemwiederherstellung auf den Zeitpunkt vor der Installation zurück. Die aktuelle Download-Version von Vodafone (9.3.3.10523) läuft aber.

Das Problem scheint auch mit dem geänderten Verhalten von Programmen im Systray zu tun zu haben - bei dieser Software und noch ein paar anderen Tools wird das Systray-Menü nach Links- oder Rechtsklick nicht oder nicht richtig angezeigt, auch wenn die Anwendungen im Kompatiblitätsmodus gestartet werden.

Ansonsten: Respekt, das könnte mal das Vista werden, wie es immer schon hätte sein sollen, wenn es mal fertig ist. Lassen wir uns mal von den Update-Preisen und erhältlichen Editions überraschen.

Mettlog | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hast du ein Laptop? Ansonsten mal mit VGA-Kabel probieren,
bei mir hats geholfen...

Martin | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Am Lenovo Thinkpad X300 ging's ohne Probleme. Lediglich der Fingerprint-Reader wurde nicht erkannt. Sonst läuft's (32 Bit-Variante) wie geschmiert.

Georg | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Hallo,
ich wollte mal ein wenig herumfragen:
Haben mehrere Leute das Problem, dass die sidebar.exe geöffnet wird und sofort wieder geschlossen wird?
manchmal öffne ich z.B. den WMP und er startet nicht, dann lässt er sich nicht schließen (auch nicht im taskmanager abschießen) Nur durch einen neustart ist der WMP wieder nutzbar.

Alle Probleme unter Windows 7 Ultimate 32 Bit DE Build 7000
under der englischen Version hatte ich keines dieser Probleme!

Manuel | Reply

>

1/9/2009 5:21:00 PM#

Also ist schon a bissl älter aber das HP Pavilion zd8000 läuft wie geschmiert...bis auf den soundtreiber!!!

Berni | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies