Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Erste Windows 7 Benchmarks

von Georg Binder 15. December 2008 09:18

Adrian Kingsley-Hughes von ZDnet hat sich den 6956er Build von Windows 7 hergenommen und eine Reihe von Benchmark Test durchlaufen. Wäre interessant woher er den hat?

Winner: in allen Tests hat die Pre-Beta von Windows 7 am besten abgeschnitten. Und das vor Vista RTM und XP.

captured_Image.png

Na dann wollen wir mal hoffen, dass es so weiter geht!

Zum Bericht:

Anmerkung 1: Ich würde am Test weniger bemängeln, dass er mit einer Pre-Beta durchgeführt wurde, wo letztlich kein Schluss auf die finale Version gezogen werden kann, sondern eher, dass das Testsystem wohl eher kein typisches Gerät war (Quadcore, 10000 RPM HDD).

Anmerkung 2: wie in den Kommentaren bei ZDnet zu lesen ist, wundern sich viele, dass in einigen Tests auch Vista das tolle XP schlägt. Tja,… ist schon länger so, dass Vista nicht (mehr) langsamer ist als XP, dennoch hat sich das in den Köpfen so festgesetzt, … Mojave halt.

Anmerkung 3: Eigene Erfahrung mit dem - mittlerweile steinalten - Build 6801: jup ist schnell :)

Related Posts:

 

Comments (12) -

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Attention for all the loud this software down BS player on your Computer, this is a Spyware !!!!!!!!!!!!!!

no Download please !!!!!!!

jisrka | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Ich glaube hier ist der Unterschied zwischen "gefühlter" Arbeitsgeschwindigkeit und (synthetischen) Benchmarks. Ja, SP1 macht Vista deutlich foltter (bzw. ein paar Updates davor) aber eben nicht für die Benchmarks. Mag jedenfalls eine Erklärung sein...

Georg Binder | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Ist euch eigentlich aufgefallen, das mit Illusion gerne Werbung gemacht wird?

Katja Ruf | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

sehe ich genauso, bei mir hat vista null unterschied zu xp von der performance. und in spielen ist der unterschied so gering, nicht nennenswert. falls 7 wirklich performanter werden sollte als vista dann steig ich um, andernfalls bleibe ich bei vista. so zufrieden war ich noch nie mit windows.

Marcus | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

... SP1 macht Vista deutlich foltter ...Freudscher Versprecher? So schlimm finde ich Vista eigentlich nicht ..
Gruss aus Düsseldorf, Marek

Marek | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Ich kann mich entsinnen, dass man auch mal einen schmächtigen jungen Mann ausgelacht hat, der meinte, dass PC mal jeder Zuhause haben wird... Wink

Markus F | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Ich bin kein Freund von Benchmarks - ist mir zu synthetisch das ganze. Zudem zählen für mich andere Werte: Stabilität, Bedienbarkeit, Sicherheit... Vista hat FÜR MICH alles was ich brauche - wenn 7 das auch schaft dann Super!

Markus F | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Was mich sehr wundert, ist dass in diesem Test Vista SP1 sowohl bei Boot Time als auch beim Passmark Performance Test schlechter abschneidet als Vista RTM. Bisher habe ich hauptsächlich Benchmarks gesehen, bei denen SP1 besser abschnitt als RTM. Woran kann das liegen?

Christian H. | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

So hab ichs nicht gemeint, dass ich dann bei vista bleib Wink Meinte nur, dass mir die "Geschwindigkeit" -- also ob das Starten nun 5 Sekunden schneller geht -- wurscht ist.

markus f | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

;)

Georg Binder | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Das wundert mich ehrlich gesagt auch, da ich mit dem SP1 einen enormen Geschwindigkeitszuwachs bemerkt habe. Frage mich, ob wann sie die Bootzeit gemessen haben: ab dem BIOS oder erst beim Startup. Beim x64 Ultimate braucht wesentlich weniger bei 8 GB.

Die 10K RPM HDD finde ich auch etwas übertrieben, soll aber wohl den kleinen (2 GB) Arbeitsspeicher ausgleichen. Und Quad-Core ist doch heutezutage State of the Art, Georg ;)

Und eigentlich ist es egal, wie lang oder kurz die Balken sind, ich werde trotzdem wieder einer der ersten sein, die umsteigen werden...

Michael S. | Reply

>

12/15/2008 9:18:00 AM#

Zitat aus der Windows Vista Presseinformation zum Launch am 31. Jänner 2007:
"Mit der Schnellstart-Funktion in Windows Vista können PCs deutlich rascher gestartet werden."

LOL. Aber mich haben sie damals ausgelacht, als ich diese Aussage bezweifelt habe.

Martin Leyrer | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies