Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Live Mesh Updates!

von Georg Binder 3. November 2008 08:00

livemesh_logo_small Mittlerweile benutze ich Live Mesh wirklich “produktiv” und synce Ordner quer über alle Geräte… sollte ich nicht tun, denn “Tech Preview” = Pre-Beta… aber halt! Live Mesh ist nun Beta!

Außerdem sollte es nun weltweit verfügbar sein, keine Workarounds mehr notwendig. Und es ist einfach praktisch. Vor allem wenn man Maschinen in unterschiedlichen Domains hat,… (…). Auf der PDC wurden jetzt weitere Puzzlesteine veröffentlicht.

Mehr Info: Was ist Live Mesh? bzw. gleich zu www.mesh.com

Live Mesh for Mobile & mehr Updates
Anders als Live Mesh selbst, ist die Mobile Variante noch ein Technology Preview. Diese ist nun als erste öffentliche Vorschauversion von Live Mesh for Mobile zumindest mal für US/UK veröffentlicht worden.

sshot000%20(2)_thumb sshot010_thumb_1

Mehr Info: Live Mesh and Windows Mobile

“Nebenbei” gibt’s noch andere Updates:

  • P2P Sync: Man kann nun bei jedem Ordner einstellen (und zwar auch vom Ordner selbst, nicht nur vom Live Desktop), dass er NICHT mit dem Live Desktop synchronisiert, sondern nur zwischen den Geräten. Das ist insofern wichtig, da man am Live Desktop derzeit “nur” 5 GB Platz hat… da möchte man vielleicht nicht unbedingt verschwenderisch mit dem Platz umgehen. Natürlich verliert man dann bei diesen Ordnern die Möglichkeit dann nur per Browser zuzugreifen. Ah, schwer genial.
  • “Drag and Drop” Support auf dem Live Desktop – super.
  • Rollen – Wenn man Ordner mit anderen teilt, war im Preview nur die Rolle “Owner” verfügbar, nun sind es weitere: Reader, Contributor, Owner und Creator, mit entsprechenden Rechten.
  • Und vieles mehr,…

Siehe Service update: Beta and required client upgrade (0.9.3424.5)

Live Mesh & Home Server

02%20-%20Normal%20View_2

Was ist damit möglich:

  • Ein Windows Home Server Add-in macht es möglich den Home Server zu Live Mesh hinzuzufügen
  • Ein Home Server kann als “Device” zu einem persönlichen Mesh hinzugefügt werden – und damit können Ordner zwischen Freunden/Familienmitgliedern per Mesh freigegeben und synchronisiert werden. Oder mit sich selber. Und dann kann man wie üblich einstellen, mit welchen Geräten ein Ordner synchronisiert.

Mehr Information: Windows Home Server and Live Mesh Technology Demonstration

Und auch wenn’s komplett inoffiziell ist, das passt doch sehr gut zu diesem Bericht: Inoffiziell: Windows Home Server v2

Live Mesh im Auto und am Mac
Das Batmobile war gestern, jetzt kommt das Mesh-Mobile,… hier zwei Videos:

livemesh

Videos :New Live Mesh videos up today

Live Mesh PDC SessionFür Developer
Wenn man mal eben 75 min Zeit hat (und Ori Amiga bei coden schwitzen sehen will,…):

http://channel9.msdn.com/pdc2008/BB04/

PDC Session Mitschnitt: Live Services: A Lap around the Live Framework and Mesh Services

Live Mesh Ideen
Beim Plaudern hat mir wer erzählt, dass er seinen Thunderbird (Portable Version) in einen Mesh reingeschmissen hat und deshalb keine Sync-Issues zwischen den Geräten hat. Gute Idee, wobei ich jetzt nicht weiß, wie Thunderbird reagiert, wenn der auf mehreren Desktops gleichzeitig gestartet wird – das sollte man also eher mit Vorsicht nutzen. Aber die Idee hat mir gefallen. Jetzt nicht mit Thunderbird (Nutze ja Outlook & Live Mail), aber ich habe mir daraufhin einen “Apps” Ordner gemacht und kleinere Tools wie die Sysinternals Tools(ZoomIt), Notepad++ und weitere portable Anwendungen dort gespeichert. Quasi ein USB Stick nur ohne USB Stick,… (ähm, ich hoffe man versteht, was ich meine).

Mehr Information:

Related Posts:

Tags:  Feed Tag

Windows Live

 

Comments (17) -

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Danke Georg für deine schnell Antwort. Aber was will ich eigentlich von einer Beta noch alles wo es doch eh schon so viele Positive Sachen verbindet.

Muckerl77 | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Für den Mac gibts wohl kein Add-On (scheint down zu sein)

Florian | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Nein, der Rechner muss in "deinem" Mesh sein (also zumindest derzeit, da man sich sowieso authentifizieren muss, steht dem technisch nichts entgegen, es fehlt nur der Knopf). Für Remote gibts Remote Assistance oder SharedView.

Georg Binder | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Solche Einschränkungen nerven...
...warum kann dies nicht gleich weitläufiger angeboten werden?

Reisenhofer Andreas | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Bei Beta merkt man manchmal, dass es Beta ist.. ich kann mich seit heute nicht mehr mit meinem Account einloggen...

DiDI | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Das mit dem Delta Sync ist super doof. Denn auch wenn man z.B. Metadaten ändert, wie die Tags, dann wird die gesamte Datei nochmal gesynct. Steht hoffentlich ganz oben auf der ToDo Liste.

Ich habe jetzt 40 (!) GB an Photos zwischen Rechnern drin Smile

Georg Binder | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Kann man das auch mit Symbian Smartphones nutzen? bzw. ist da schon was geplant? (egal ob von Microsoft, Nokia, oder von irgendeinem Symbian-Programmierer) Man müsste ja "nur" ein Programm dafür Programmieren...

aney1 | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Live Mesh is not available.

Live Mesh for Windows Mobile Client is only available to a limited  number of users. You are currently not allowed to add your mobile phone to Live Mesh.

blogs.msdn.com/.../...e-mesh-for-mobile-fixed.aspx

... Currently Live Mesh for mobile devices is provided only on a limited basis in the US and UK. ...

Hat's schon jemand in AT oder DE geschafft?

Georg Binder | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Mir fehlt hier jetzt noch die Verbindung von Mesh zu Office Live Workspace... das wäre dann perfekt!

Sven Hildebrandt | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Ja, würde mich auch freuen wenn ichs testen könnte, leider scheints immer noch eingeschränkt benutzbar zu sein.

Der "Nachteil" an Mesh, bzw. eigentlich eine Anforderung dafür ist, das Mesh auf dem Server läuft. Will ich also meine Firmendokumente mitnehmen, dann muss ichs über Offline Files machen.

Grogoth | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Für mich der deutlichste Benefit gegenüber offline Files: Die Synchronisierung funktioniert über das Internet. Ich muss nicht in meinem Netz sein, um Files zwischen mehreren Rechnern synchron zu halten.
Gegenüber Skydrive: Skydrive synchronisiert nicht, ich kann nur up- und downloaden.

Georg Binder | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Also ich teste Mesh jetzt seit es in Österreich verfügbar ist und muss sagen - WOW - ein echt gute Sache von den Remondern.
Hätte da aber jetzt eine Frage dazu kann ich über die Remotefunktion auch einen Bekannten unterstützend der Mesh auch verwendet? Weis nicht ob ich es noch nicht gefunden habe oder geht´s gar nicht. Oder ist es vielleicht in Planung Wink

Muckerl77 | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Mesh finde ich sehr gut, nur leider kann es kein DeltaSync und es reagiert nicht auf Dateiveränderungen sondern nur auf Änderung der timestamps. Wenn man bei einer Software wie z.B. truecrypt die Option "preserve timestamp" einstellt (ist standardmäßig ein) funktioniert das syncen nicht. Im Gegensatz dazu kann das z.B. Dropbox.
Ich hoffe, das wird bis zur Final noch verbessert. Würde nämlich gern einen 5GB truecrypt-Container ins Mesh packen Wink

sdsd | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Neben dem ganzen anderen Gemurkse, das Microsoft unter dem "Live"-Label anbietet, sticht Mesh (neben dem Writer) ganz klar hervor und ist tatsächlich eine Anwendung, bei der ich das Gefühl habe, die Verantwortlichen haben sich etwas bei der Entwicklung gedacht. Schade nur, dass sich andere Live-Anwendungen wie Mail und Kalender nicht auch nur annähernd auf dem Niveau von Mesh und Writer befinden...

derlinzer | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Vielleicht hab ichs verpasst, mich würde eine Gegenüberstellung von Mesh VS. SkyDrive VS. Offline Files für privaten Gebrauch interessieren.

persönlich habe ich Offline Files im Einsatz um von verschiedenen Servern verschieden Verzeichnisse aktuell zu halten, SkyDrive um andere Files stets online verfügbar zu haben.

Welchen Vorteil bringt mir Mesh jetzt?

Grogoth | Reply

>

11/3/2008 8:00:00 AM#

Also ich habe gerade mal http://www.mesh.com mit meinem Nokia E61i geöffnet und mich angemeldet. Nun kann ich durch die Ordner navigieren, neue Ordner erstellen, Ordner löschen und Dateien hoch- und runterladen.

Mit nativer Anwendung ginge es sicher flotter und wenn Mesh tatsächlich so offen ist, wird es bestimmt auch mal eine Anwendung dafür geben (hoffe ich halt mal).

derlinzer | Reply

>

2/22/2010 12:31:57 PM#

Möchte gern mit mesh, aber will unbedingt in Deutsch und will INSTALLIEREN:

UschiAustria | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies